Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Zivilluftfahrtbehörde ... Erfolge haltet die Entwicklungen durch

Zivilluftfahrtbehörde ... Erfolge haltet die Entwicklungen durch

[2020-06-27 12:05:52]

SANAA, 27. Juni 2020 (Saba) - Bericht: Ibrahim Al-Raoni- Die Generalbehörde für Zivilluftfahrt und Meteorologie hat sich seit der Ankündigung des Fortschrittsplans 2019-2020, der sich aus der nationalen Vision für den Aufbau des modernen jemenitischen Staates ergibt, beeilt, die mit den jüngsten Entwicklungen einhergehenden Finanz- und Verwaltungsreformen umzusetzen.

Die Behörde begann früh mit der Vorbereitung von Initiativen, Plänen und Projekten in ihren verschiedenen Sektoren, um einen Beitrag zur Verbesserung der Flugsicherungsdienste auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene zu leisten.

Laut dem Jahresbericht für das Jahr 2019 (Saba), der eine Kopie davon erhalten hat, konzentrierte sich die Behörde auf die organisatorischen und operativen Aspekte, die die wichtigsten Aktivitäten und Programme zur Erbringung von Dienstleistungen gemäß internationalen Standards und Standards der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) darstellen.

In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass die Behörde, die sich mit dem Aufbau von Institutionen befasst, die in den letzten fünf Jahren durch die Aggression Aviation zerstörte Infrastruktur wiederhergestellt hat, das Projekt des Aufbaus institutioneller Kapazitäten und der Umstrukturierung sowie die Genehmigung des Qualitätssicherungssystemprogramms für den Flugsicherheitssektor und dessen Qualifikation zur Erlangung des ISO-Zertifikats sowie die Annahme von Organisationsstrukturen und -vorschriften angenommen hat Sowie die Verabschiedung von Organisationsstrukturen und Vorschriften für den Flugsicherungssektor und die Generalverwaltung zur Untersuchung der Fakten und Vorfälle der Luftfahrt und der Allgemeinen Abteilung für Interne Revision.

In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass die Programme und Pläne und Sektoren der Behörde im ersten Zwischenplan für die nationale Vision die Entwicklung und Verbesserung von Flugsicherungsdiensten sowie die Förderung der Erhaltung des Luftraums im Jemen und dessen Neuplanung auf wirtschaftlicher Basis im Einklang mit dem internationalen Flugsicherungsplan umfassten.

Der Zwischenplan beinhaltete auch die Sanierung der Infrastruktur des Flughafens, um ein internationales Betriebsniveau, die Entwicklung und Modernisierung des internationalen Flughafens Sanaa zu erreichen, sowie die Stärkung und Einhaltung der Standards und Anforderungen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation, der „Flugsicherheit und Flughafensicherheit“ sowie die Entwicklung des meteorologischen Sektors und seiner Dienstleistungen im Einklang mit den Anforderungen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation und der Weltorganisation für Meteorologie Luft.

Der Plan umfasste auch den Bau eines Gebäudes und eines Frühwarnsystems im Bereich Meteorologie sowie die Entwicklung der Behörde im Einklang mit internationalen und regionalen Entwicklungen und Entwicklungen, die Entwicklung des Instituts für Zivilluftfahrt und Meteorologie und dessen Sanierung zu einer regionalen Akademie für Zivilluftfahrt, die Entwicklung der Leistung des Eingangs von Beschwerden, die Erstellung des meteorologischen Gesetzes und die Aktualisierung des Notfallplans für den internationalen Flughafen Sanaa gemäß den Empfehlungen ICAO und Abschluss von 60 Prozent der Qualifikation für den Sicherheitssektor zur Erlangung der ISO 9001-Zertifizierung.

In Bezug auf die Haupttätigkeiten der Behörde wurde in dem Bericht angegeben, dass er den Sicherheitssektor für die Zivilluftfahrt und die im letzten Jahr erzielten Erfolge umfasst, die das Verfahrenshandbuch (ASPM-ASFM) aktualisieren, ändern und verabschieden sowie das Überwachungs- und Beobachtungsprogramm für zugelassene Lufttester vorbereiten und eine Aufgabe dieses Programms im UPRT-System umsetzen.

Der Schwerpunkt lag auf der Schulung internationaler Experten im globalen Ansatz der ICAO zur Überwachung der Flugsicherheit (Aviation Validity), der Beantwortung der von der ICAO geforderten POs von 66,3% und der Durchführung von 26 SMS-Kursen für 562 Auszubildende.

Die Behörde hat die Herausgabe und Aktualisierung einer Reihe von Verfahren im Zusammenhang mit dem Sicherheits- und Sicherheitssektor für die Zivilluftfahrt genehmigt, um auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu bleiben, die die Sicherheit und den Schutz der Luftfahrt erhöhen.

Die Hauptaktivitäten konzentrierten sich auf die Entwicklung und Aktualisierung einer Reihe von Verfahren, die für die Luftfahrt von Bedeutung sind, einschließlich der Aktualisierung des Betriebshandbuchs für die Luftfahrt, der Erstellung von Listen zur Bewältigung aller bekannten Notfallsituationen in allen Phasen der Luftfahrt und der Durchführung spezifischer Schulungen zu Flugsicherungsspezialitäten.

25 Fluglotsen wurden darin geschult, die Flugzeuge mithilfe von GNSS-Satelliten seitlich zu trennen, das Problem des Stoppens des V-SAT-Satellitenverbindungssystems zu lösen und die Hochfrequenznavigationsstation zu warten und zu reparieren, um weiterhin Flugnavigationsdienste für den Transitverkehr über hoher See bereitzustellen sowie moderne Einheiten einzuführen Ein ausgeklügeltes Navigationssystem, das eher digitale als traditionelle Technologie unterstützt.

Der Jahresbericht der Behörde berührte die Leistung der internationalen Flughäfen in der Republik, einschließlich der Flughäfen Sayun und Aden, die unter der Kontrolle der saudi-emiratischen Besatzung stehen, und des internationalen Flughafens Sana'a, der seit mehr als fünf Jahren von den Ländern der Aggressionskoalition geschlossen wird.

In dem Bericht heißt es, dass der Flughafen Sana'a sich der Aufnahme von Flugzeugen der Vereinten Nationen sowie von internationalen und humanitären Organisationen im Jemen und einer begrenzten Anzahl von Frachtflugzeugen widmet, trotz der operativen und technischen Bereitschaft des Flughafens, alle Zivilflüge zu empfangen, und mit dem Zeugnis internationaler technischer Experten, Flugzeugbesatzungen der Vereinten Nationen, internationaler Organisationen und Frachtflugzeuge verschiedener Größen, die den Flughafen erreichen.

In Bezug auf den Luftverkehr und seine Erfolge im vergangenen Jahr wurde in dem Bericht angegeben, dass 18 Luftfahrtagenten von der Behörde innerhalb und außerhalb des Jemen zugelassen wurden. Neben dem nationalen Programm für Einrichtungen, Luftfrachtvorschriften und einem Leitfaden zu jemenitischen Flughäfen und den wichtigsten Flughäfen der Welt wurde ein Leitfaden für Verstöße gegen Vorschriften und Strafen der Zivilluftfahrt, ein Verzeichnis bilateraler Abkommen und internationaler Verträge erstellt.

Dem Bericht zufolge unterstützte die Behörde den Meteorologiesektor durch die Sanierung von sechs Überwachungsstationen in Hajjah, Al Mahwit, Dhamar, Ibb, Amran und Al Saddah, um die Anzahl der Überwachungsstationen auf 12 Stationen zu verteilen, die rund um die Uhr verteilt sind und alle Arten von Wetter-, See- und Landklimaänderungen überwachen, über die Bulletins ausgegeben werden. Oberflächenwetter, das im vergangenen Jahr 54.000 Bulletins erreichte, zusätzlich zu 17.000 und 292 Sinop-Bulletins, dem Sonderbericht für Flughafenmeteorologen.

Mehrere Seiten profitierten von Klimainformationen aus dem meteorologischen Sektor, darunter der Regierungssektor um 36 Prozent, der Privatsektor um 23 Prozent und Universitäten und Forschungszentren um 41 Prozent.

Der Bericht befasste sich mit den unterstützenden Aktivitäten, die die Behörde ihren Mitarbeitern und ihren Familien im Bereich der medizinischen Versorgung zur Verfügung stellte, da mehr als 21.000 Begünstigte von ihnen profitierten, sowie mit dem Bereich Ausbildung und Rehabilitation, da eine Reihe von Kursen im finanziellen, administrativen und technischen Bereich durchgeführt wurden, von denen zweitausend und 605 Auszubildende profitierten.

In dem Bericht wurde die technische Unterstützung der Behörde im vergangenen Jahr geprüft, dh die Bereitschaft von Fahrzeugen und Mechanismen zur Wartung von fünf Dienstwagen und neun Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen am internationalen Flughafen Sana'a, die Herstellung lokaler Teile, die Erstellung des Betriebshandbuchs für die Brandbekämpfung am Flughafen, die Implementierung von Mechanismen zum Schutz von Land- und Campusflughäfen sowie die Erstellung eines integrierten technischen Berichts zur Erfüllung der ICAO-Anforderungen Internationaler Flughafen Sanaa sowie Erstellung einer integrierten Matrix von Schäden und Verlusten an Flughäfen, die von den Aggressionsüberfällen betroffen sind.

 

Im Bereich Installationen und Projekte hat die Behörde im vergangenen Jahr ein Projekt zur Sanierung des Wassernetzes und zur Instandhaltung des Protokollgebäudes sowie ein Projekt zur Sanierung des Stroms des Passagierterminals am internationalen Flughafen Sanaa und zur Sanierung der Gebäude des Instituts für Zivilluftfahrt und Meteorologie sowie zum Aufbau einer zusätzlichen Rolle beim Bau des Sicherheits- und Flughafensektors sowie zum Entwurf und zur Implementierung eines Ausbildungslabors für die Beleuchtung des Luftverkehrssektors durchgeführt Aviation Institute.

Auf dem Gebiet der Informationstechnologie entwickelte die Behörde das Luftverkehrssystem, automatisierte die allgemeine Verwaltung für Verwaltungsangelegenheiten, das Sicherheitsmanagement der Behörde, entwickelte das Luftsicherheitssystem, richtete ein Asset-System ein und richtete eine Werkstatt für die Wartung elektronischer Geräte ein.

In Bezug auf den Medienbereich produzierte die Behörde Dokumentarfilme über ihre wichtigsten Aktivitäten, Programme und Einblicke in die Schäden und Verluste, die der Zivilluftfahrtsektor durch die gezielte Bekämpfung der Aggression und des menschlichen Leidens infolge der fortgesetzten Schließung des internationalen Flughafens Sana'a erlitten hat.

 

In diesem Zusammenhang betonte Verkehrsminister Zakaria Al-Shami, dass die Tätigkeit der Zivilluftfahrt und der Meteorologie für jedes Land, das die reale wirtschaftliche Entwicklung berücksichtigt, von strategischer und entscheidender Bedeutung sei, und stellte fest, dass sich die Behörde bei der Erfüllung ihrer im Zivilluftfahrtgesetz festgelegten Aufgaben und Ziele und der Entscheidung, sie einzurichten, als erfolgreich erwiesen habe.

Er sagte: "Wir alle arbeiten daran, die Ziele der Behörde zu erreichen und ihre Aktivitäten so zu entwickeln, dass die Auswirkungen der brutalen Aggression überwunden werden, die systematisch auf die Infrastruktur der Zivilluftfahrt, die Meteorologie und die Aktivitäten der Zivilluftfahrt im Jemen abzielt."

In der Zwischenzeit erklärte der Vorsitzende der Allgemeinen Luftfahrtbehörde, Dr. Mohamed Abdel-Rahman Abdel-Qader, dass die Behörde ihre Bemühungen fortgesetzt habe, um die Kontinuität ihrer Arbeit und die Umsetzung ihrer Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu gewährleisten, das Niveau der erbrachten Dienstleistungen und die Weiterentwicklung des Sektors der Zivilluftfahrt und Meteorologie zu erhöhen und sie in Bezug auf berufliche Kompetenzstandards, Dienstleistungen und Sicherheit in der Zivilluftfahrt auf das beste Niveau zu bringen.

Die Allgemeine Luftfahrtbehörde gilt als souveräne Regierungsbehörde, da sie für alle Aktivitäten der Zivilluftfahrt autorisiert und verantwortlich ist. Sie ist dafür verantwortlich, alle von der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO und der Weltorganisation für Meteorologie WMO herausgegebenen Regeln und Empfehlungen zusätzlich zu den internationalen Verpflichtungen in den Vereinbarungen und Protokollen in Bezug auf Zivilluftfahrt und Meteorologie umzusetzen Zu den wichtigsten gehört das Chicago International Civil Aviation Convention von 1944 und seine Anhänge.

 

R


Ressource : Saba

  more of (Berichte)