Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Außenminister: Es ist an der Zeit, im Jemen Frieden zu schließen

Außenminister: Es ist an der Zeit, im Jemen Frieden zu schließen

[2020-03-08 21:54:04]


SANAA, 8. März 2020 (Saba) - Der Außenminister Hisham Sharaf bekräftigte, dass die jüngsten Entwicklungen unter den politischen und feldlichen Bedingungen der Welt zweifelsfrei bewiesen haben, dass die Rechtfertigung für das Aggressionsbündnis, das mit dem Beginn seines Krieges gegen den Jemen erklärt wurde, gerechtfertigt ist und eine rechtliche Wiederherstellung behauptet, die es auf dem Land nicht gibt Realität.

Er betont, dass die Zeit gekommen ist, um Frieden im Jemen zu erreichen.

Der Außenminister erklärte in einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba), dass die sogenannte Legitimität eine Gruppe von Personen sei, die in früheren Perioden mit einigen ihrer Gruppen in Autoritätspositionen waren und viele von ihnen nach persönlichen Vorteilen suchen. Er betonte, dass sie jahrelang und am weitesten von der nationalen politischen Bühne entfernt seien Ihr Anliegen ist die Fortsetzung ihrer finanziellen Zuweisungen, die Umstellung eines Kapitals auf ein anderes und die Ausbeutung der jemenitischen Botschaften.

Er forderte den UN-Sicherheitsrat auf, seine Verantwortung zu übernehmen und die jemenitische Realität ernsthaft zu überprüfen und sich um eine neue Phase der Bewegung, Verfahren und Vorkehrungen zu kümmern, die einen umfassenden und verbindlichen Waffenstillstand erreichen würde, der aggressive Luftangriffe einschließt, begleitet von der Aufhebung der Blockade und der Öffnung von Land-, See- und Luftauslässen zur Schaffung eines günstigen Umfelds und realer politischer Konsultationen, die darauf abzielen, diese zu ersetzen ein gerechter und nachhaltiger Frieden.

Er betonte, wie wichtig es sei, klare Wege zu finden, die die interne Versöhnung zwischen den jemenitischen Parteien und den Konfliktparteien fördern, die Interessen und Bestrebungen des jemenitischen Volkes verwirklichen und externe Interventionen stoppen, die versuchen, den Jemen in einen Zustand der Stellvertreterkriege zu ziehen, der die Situation eines vergeblichen Krieges und Friedens über Jahre hinweg aufrechterhalten würde, ohne Fortschritte zu erzielen, um das Leiden zu lindern Der Jemen und seine Menschen leben und führen ihn zu einem Stadium der Sicherheit und Stabilität.

Der Außenminister forderte die Regime von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf, die Entwicklungen auf diesem Gebiet rational zu betrachten und eine mutige Entscheidung zu treffen, sich mit den Sanaa-Behörden zusammenzusetzen, um Vorkehrungen für die Beendigung ihrer Einmischung in den Jemen unter Rechtfertigung oder Besessenheit oder aufgrund der Angleichung an opportunistische Gruppen zu treffen, die sich nur um ihre engen Interessen kümmern, ohne die Interessen von Millionen von Menschen zu berücksichtigen Jemeniten haben kein Interesse daran, gutnachbarliche und brüderliche Beziehungen aufzubauen.

Er betonte, dass es an der Zeit sei, intern Frieden zwischen den Jemeniten einerseits und zwischen Jemen, Saudi-Arabien und den Emiraten andererseits zu schließen.

Minister Sharaf wies darauf hin, dass der Oberste Politische Rat eine Nationalmannschaft gebildet habe, die sich mit der Erreichung einer umfassenden internen Versöhnung und der Erarbeitung der jemenitischen Wiedervereinigung befasse, zusammen mit dem von Sanaa am 21. September 2019 eingeleiteten Aufruf zum Frieden, indem er mit der saudischen Seite und in der Öffentlichkeit vor der Welt und nicht hinter den Kulissen sitzt, was ein wichtiger erster Schritt für den Handel ist Mit der jemenitisch-saudischen Akte und dem Auftakt zu künftigen Schritten, die gutnachbarliche Beziehungen zwischen den beiden Ländern herstellen.

Er betonte, dass der Jemen keine Feindseligkeiten oder Hass gegenüber seinen Brüdern hervorrufen will und keine Bedrohung für die Region, die Region oder die Welt darstellt und dass die Angelegenheiten der Verwaltung und Verwaltung des Jemen zu den Entscheidungen seiner Bevölkerung, Institutionen, politischen Kräfte und des Parlaments gehören, die von den Jemeniten und vor der Welt frei gewählt werden, bis hin zu einem demokratischen politischen Prozess, der den Bestrebungen des Jemen in Frieden und Frieden entspricht und Stabilität und Entwicklung und die Rückkehr des zivilen Lebens zur Normalität.

Der Außenminister schloss seine Erklärung mit der Aufforderung an Riad und Abu Dhabi, mutige und verantwortungsvolle Schritte in Richtung Frieden zu unternehmen, die zur Schaffung einer Realität der Stabilität und der guten Nachbarschaft führen und das Bewusstsein dafür schaffen, dass der Jemen ein unabhängiges Land mit Souveränität ist und niemandem feindlich gegenübersteht und für niemanden durch Stellvertreter kämpft.

 

N


  more of (Lokal)