Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
Sana'a Universität rückt auf der Webometrics-Liste um 159 Plätze vor
[Mittwoch 10 August 2022]
Parlamentssprecher gratuliert seinem singapurischen Amtskollegen zum Nationalfeiertag
[Mittwoch 10 August 2022]
Ibb-Gouverneur diskutiert Interventionen internationaler Organisationen im Wassersektor
[Mittwoch 10 August 2022]
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
185 Verstöße des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
Stell. Gouverneur von Shabwa: Was in Shabwa passiert, ist ein Konflikt zwischen den Ländern der Aggressionskoalition mit jemenitischem Blut
[Dienstag 09 August 2022]
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
143 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 08 August 2022]
 
  Gesellschaft
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
Das Büro für öffentliche Arbeiten und Straßenbau im Bezirk Hamdan führt Notfallarbeiten zur Ableitung von Hochwasser durch
[Mittwoch 10 August 2022]
Inspezierung der Notfallarbeiten zur Ableitung des Hochwassers in der Al-Khamseen-Straße in Sanaa
[Dienstag 09 August 2022]
Abschluss eines Kurses im Bereich der primären Gesundheitsversorgung für Gesundheitspersonal in Marib
[Dienstag 09 August 2022]
 
  Berichte
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
Breite Verurteilung des Verbrechens der Zerstörung der alten Al-Noor-Moschee in Al-Khoukha durch Extremisten
[Montag 11 Juli 2022]
  Lokal
Menschenrechte Ministerium ist überrascht, Beschreibung das Menschenrechtsbüro einen politisch motivierten Prozess gegen Parlamentarier
Menschenrechte Ministerium ist überrascht, Beschreibung das Menschenrechtsbüro einen politisch motivierten Prozess gegen Parlamentarier
Menschenrechte Ministerium ist überrascht, Beschreibung das Menschenrechtsbüro einen politisch motivierten Prozess gegen Parlamentarier
[08/März/2020]

SANAA, 7. März 2020 (Saba) - Eine offizielle Quelle im Ministerium für Menschenrechte war überrascht darüber, was das Menschenrechtsbüro in Genf über einen politisch motivierten Prozess für einige Parlamentarier herausgab, die mit den Ländern der saudi-emiratischen Aggression gegen das jemenitische Volk in Verbindung stehen.

Die Quelle sagte gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba): "Sie respektiert die nationale Führung und die Rettungsregierung, die Justizbehörde und ihre völlige Unabhängigkeit bei ihren Verfahren und Entscheidungen und greift nicht in die von ihr erlassenen Entscheidungen ein, die im Wesentlichen auf der unabhängigen nationalen Justiz beruhen, deren Bestimmungen sich aus der Verfassung und den Gesetzen der Republik Jemen ergeben." Das Fenster, in dem die Sicherheit und die Interessen des jemenitischen Bürgers absolut berücksichtigt werden.

Er fügte hinzu: "Es ist klar und selbstverständlich, dass die gegen diese Personen erlassenen Gerichtsentscheidungen nicht dieselben politischen Motive haben, wie ein Sprecher des Menschenrechtsbüros in Genf behauptete, sondern eine natürliche rechtliche Strafe für das Verbrechen des Verrats und der Absprache mit dem saudi-emiratischen Angreifer und seinen Söldnern über den Jemen als Land, als Mensch und als rechtliche Bestrafung Für die Verbrechen, die sie gegen das jemenitische Volk begangen und es dem Tod und Völkermord ausgesetzt haben, den die Länder der saudi-emiratischen Aggressionskoalition begangen haben.

Die Quelle wies darauf hin, dass diese Verbrechen nicht mit allen internationalen Konventionen, Bräuchen und Bündnissen sowie der internationalen humanitären Hilfe vereinbar sind, die das Recht von Zivilisten von Frauen und Kindern vorsieht, angesichts von Angriffen, Kriegen und Konflikten nicht absichtlich angegriffen und angegriffen zu werden und ihr Leben und ihre Interessen nicht zu schädigen.

Die offizielle Quelle im Ministerium für Menschenrechte bekräftigte, dass die gegen die Verurteilten verhängten Strafen auf Artikeln aus der jemenitischen Verfassung und dem wirksamen jemenitischen Strafgesetz beruhen und dass die von der unabhängigen jemenitischen Justiz erlassenen Entscheidungen souveräne und verfassungsmäßige Rechte sind, die von allen Ländern der Welt ausgeübt werden.

 

N



Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 10 August 2022 12:02:44 +0300