Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Landwirtschaftskomitee und Landwirtschaftsministerium weihen den Anbau von Wüsten- und Sanddünen in Tihama ein
[Samstag 13 August 2022]
205 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Fischereiministerium verbietet den Verkauf und Handel von Garnelen während der Schließung der Fangsaison
[Samstag 13 August 2022]
Leiter der Antikorruptionskommission erhält die zweite Finanzoffenlegungserklärung des Informationsministers
[Samstag 13 August 2022]
Unterstützungsbrigaden feiern den Abschluss der „Al-Aqsa Al-Sharif“-Gruppe von den Söhnen von Ibb, Taiz und Al-Dhale'
[Samstag 13 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
205 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Unterstützungsbrigaden feiern den Abschluss der „Al-Aqsa Al-Sharif“-Gruppe von den Söhnen von Ibb, Taiz und Al-Dhale'
[Samstag 13 August 2022]
95 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Proteste in Hodeidah zur Verurteilung die zionistische Aggression auf Gaza
[Samstag 13 August 2022]
126 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 12 August 2022]
 
  Gesellschaft
Inspizierung der Schäden der sintflutartigen Regenfälle in Hadschah
[Samstag 13 August 2022]
Verfüllen von Gruben, das Ablassen von Regenwasser und sintflutartige Regenfälle gehen in der Hauptstadt weiter
[Freitag 12 August 2022]
Erörterung der Umsetzung von Notfallmaßnahmen zur Reduzierung von Hochwasserschäden in Marib
[Donnerstag 11 August 2022]
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Berichte
Sie sagten über Imam Hussein, Friede sei mit ihm (Zitate von großen und historischen Persönlichkeiten für die Welt im Laufe der Jahrhunderte
[Donnerstag 11 August 2022]
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
  International
Mohammed al-Houthi im Interview mit Xinhua: Wir sind bereit für den Dialog
Mohammed al-Houthi im Interview mit Xinhua: Wir sind bereit für den Dialog
Mohammed al-Houthi im Interview mit Xinhua: Wir sind bereit für den Dialog
[19/November/2019]

SANAA, 18. Nov. 2019 (SABA) - Ein Mitglied des Obersten Politischen Rates Mohammed Ali al-Houthi, die Bereitschaft zum Dialog mit den Ländern der Koalition der Aggression, um Frieden im Jemen zu erreichen.

 "Wir sind davon überzeugt, dass Frieden die beste Option für eine Lösung ist", sagte er in einem Interview mit Xinhua.

"Wir suchen einen gerechten, ehrbaren und offenen Frieden", fügte er hinzu.

Er wies darauf hin, dass die Option der militärischen Aggression und der wirtschaftlichen Blockade fast fünf Jahre lang bewiesen habe, dass sie weder im Jemen noch in der Region Frieden stiftet.

"Unsere Vision von Frieden beginnt damit, die Aggression zu stoppen und den Flughafen von Sana'a zu öffnen, indem wir einen wirtschaftlichen Mechanismus verabschieden, um die Gehälter der eingestellten Mitarbeiter und einen Wiederaufbaumechanismus zu übergeben", sagte Houthi.

"Wir bemühen uns um Frieden auf der Grundlage von Nachbarschaft und Entwicklung und um eine nachhaltige politische Lösung im Jemen sowie vertrauensbildende Sicherheitsmaßnahmen und ein Paket internationaler rechtlicher Verpflichtungen", sagte er.

Während Mohammed Ali al-Houthi feststellte, dass der UN-Gesandte für den Jemen eine neue Konsultationsrunde anberaumt, sagte er, dass der Gesandte noch nicht zu dem Ergebnis gekommen sei, die Aggression zu stoppen, die Belagerung aufzuheben oder das Embargo aufzuheben, was seine Bemühungen in die Breite treiben würde.

"Wenn die Koalitionsländer nicht am Verhandlungstisch sitzen, wird es kein Ergebnis geben."

 "Wir befinden uns in einer Position der Selbstverteidigung und begrüßen den Dialog, und wir glauben, dass er mit den Führern der Koalitionsländer und nicht mit der sogenannten Legitimität geführt werden sollte, weil die Entscheidung ihnen nicht überlassen ist", sagte er.

Er wies auf die positiven Signale zur Beendigung des Krieges hin, zu denen auch Aussagen von Führern in Saudi-Arabien gehörten, und betonte, dass diese Aussagen vor Ort reflektiert und mit ernsthaften Verhandlungen und dem Umgang mit Realismus verbunden sein müssen.

Das Mitglied des Obersten Politischen Rates, dass Europa und andere Länder die vom Präsidenten des Obersten Politischen Rates vorgelegte Initiative begrüßen, einschließlich der Einstellung aller Formen der Ausrichtung auf saudisches Territorium.

In Bezug auf das Stockholmer Abkommen unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen stellte das Mitglied der Hohen Politik fest, dass die Umverteilung in Hodeidah von den Vereinten Nationen einseitig durchgeführt worden war, während die andere Partei keinen Schritt unternommen hatte.

In Bezug auf Gefangene sagte er: "Wir haben mehrere Initiativen ergriffen, bei denen Hunderte von Gefangenen freigelassen wurden, um zu einem Erfolg beizutragen, der zum Beginn des Prozesses der Freilassung aller Häftlinge und Gefangenen führte.

Mohammed Ali al-Houthi betonte, wie wichtig es sei, diesen Schritt mit ähnlichen humanitären Schritten zu bewältigen, die zu einer umfassenden Bewegung der humanitären Akte führen, um einen vollständigen Austausch aller Gefangenen und Inhaftierten zu erreichen und zum Ende dieser Akte zu führen.

 

N



Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Samstag 13 August 2022 23:07:52 +0300