Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Muhammad Ali Al-Houthi betreuet Versöhnung eines Mordfalls zwischen der Familie Awass und der Familie Al-Zubairi
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Abschluss des Kurses „Protokoll und Kommunikationskunst in offiziellen Beziehungen“ im Justizministerium
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Mahnwache der Mitarbeiter des Finanzamtes zur Bevollmächtigung des Revolutionsführers und Glückwünsche zum Sicherheitserfolg
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Universität Sana'a organisiert einen großen Studentenmarsch zur Unterstützung Palästinas.
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Innenministerium organisiert eine Veranstaltung zum Gedenken an das Martyrium von Imam Hussein, Friede sei mit ihm
[Donnerstag 18 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Zum ersten Mal steht der zionistische Feind dem palästinensischen Widerstand in Gaza und den Unterstützungsfronten hilflos gegenüber
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Der palästinensische Widerstand gewinnt für Al-Quds und Al-Aqsa, obwohl arabische und muslimische Positionen fehlen
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Trotz der Unterzeichnung der Konvention gegen Folter foltert der zionistische Feind weiterhin palästinensische Gefangene
[Dienstag 16 Juli 2024]
Trotz der zionistischen Massaker in Gaza werden die Waffenstillstandsverhandlungen zwischen der Hamas und dem Feind fortgesetzt
[Dienstag 16 Juli 2024]
Zionistische Feind setzt seine barbarischen Massaker fort ... und der Widerstand antwortet mit qualitativ hochwertigen Operationen
[Sonntag 14 Juli 2024]
 
    Tourismus
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
  Lokal
Veranstaltungen und Festivals zum Al-Wilaya Tag auf 28 Plätzen in Amran
Veranstaltungen und Festivals zum Al-Wilaya Tag auf 28 Plätzen in Amran
Veranstaltungen und Festivals zum Al-Wilaya Tag auf 28 Plätzen in Amran
[Montag, 24 Juni 2024 20:29:47 +0300]

AMRAN, 24. Juni 2024 (Saba) – Heute gedachten die Menschen im Gouvernement Amran des Tages des Mandats von Imam Ali (Al-Wilaya), Friede sei mit ihm, mit Massenveranstaltungen im Zentrum des Gouvernements und auf 27 Plätzen Die Bezirke im Beisein von Beamten und Gemeindevorstehern unter dem Motto „Wer auch immer ich sein Herr bin, Ali ist sein Herr.“

Wo die Bevölkerung des Amran-Distrikts und des Al-Ashmur-Distrikts im Amran-Distrikt am Jahrestag des Staatstags eine feierliche Veranstaltung in der Al-Shahid Al-Sammad-Straße organisierte.

Bei der Veranstaltung, an der der Mobilisierungsbeamte des Gouvernements, Sajjad Hamza, sowie Führungs-, Bildungs-, Kultur-, Militär- und Sicherheitsführer sowie Scheichs teilnahmen, bezogen sich die Worte auf die Eigenschaften von Imam Ali, seine Positionen, seinen Dschihad und die der Nation Er braucht seine Kultur angesichts der Aggression und Demütigung, der Jemen und Palästina ausgesetzt sind, und der Unterwerfung einiger arabischer und islamischer Regime unter die Hegemonie der Kräfte der globalen Arroganz, „Amerika und Israel“.

Im Bezirk Ayal Jabal Yazid wurde ein öffentliches Fest für die Menschen des Bezirks abgehalten, die mit Bura’ und Zawamil zum Veranstaltungsort kamen, als Ausdruck ihrer Liebe und Verbindung zu Imam Ali, möge Gott mit ihm zufrieden sein.

Bei der Veranstaltung, an der der Direktor des Amtes für öffentliche Gesundheit und Bevölkerung im Gouvernement, Dr. Muhammad al-Houthi, teilnahm, wurden lokale, Mobilisierungs-, Bildungs-, Kultur- und Sicherheitsführer, Scheichs, Honoratioren und gesellschaftliche Persönlichkeiten anwesend sein, betonten die Worte die Bedeutung der aufrichtigen Hingabe an Gott, seinen edlen Gesandten Imam Ali und die Führer der Führung.

Die Worte verdeutlichten, dass das jemenitische Volk trotz des Aufschreis der Marionetten- und Verräterregime, die „Amerika, Israel und den ungläubigen Westen“ regieren, sowie der Staaten, die darauf losgingen, gegen seine Feinde rebelliert hat, indem es gegen die Mächte des Tyrannen kämpfte die Beziehungen zum zionistischen Gebilde zu normalisieren.

Im Bezirk Ayal Surih organisierten die Menschen des Bezirks eine öffentliche Veranstaltung. Die Rede und die Absätze der Veranstaltung betonten, wie wichtig es für die Nation ist, dass Imam Ali ein Führer, ein Imam und ein Führer zur Wahrheit ist und hervortritt aus den Fängen der Domestizierung und der Irrfahrt, in die er aufgrund falscher Überzeugungen und falscher Kulturen geriet.

Im Distrikt Thala feierten die Bewohner des Distrikts den Tag der Vormundschaft mit einer zeremoniellen Aktivität, die die enge Verbindung mit Imam Ali, Friede sei mit ihm, verkörperte.

Bei der Veranstaltung, an der der Leiter der Zweigstelle der Zakat-Behörde im Gouvernement, Muhammad Al-Shahrani, sowie lokale, taktische, pädagogische, kulturelle und sicherheitspolitische Führungskräfte, Persönlichkeiten, Scheichs und Gelehrte teilnahmen, betonten die Worte die Bedeutung von Loyalität gegenüber Gott, Seinem Gesandten und Imam Ali und Festigung des Bewusstseins für die Bedeutung der Vormundschaft.

Im Raydah-Distrikt organisierten die Bewohner des Distrikts eine kulturelle und rhetorische Veranstaltung zum Gedenken an den Staatstag.

An der Veranstaltung nahmen der Gouverneur des Gouvernements, Dr. Faisal Jaman, der stellvertretende Gouverneur des Gouvernements, Amin Faras, der Direktor der Direktion, Aqeel Al-Sharif, sowie Mobilisierungs-, Bildungs-, Kultur-, Sicherheits- und Militärvertreter teil Die Worte und Absätze der Veranstaltung unterstrichen die Bedeutung des Gedenkens an den Staatstag.

Sie betrachtete den Wilaya-Tag als einen wichtigen Meilenstein, um die Nation an den Status von Imam Ali, Gottes Friede sei mit ihm, zu erinnern, und verwies auf das Engagement für das letzte Religionsprojekt, das der edle Prophet, Gottes Gebete und Friede seien mit ihm, ins Leben gerufen hatte Familie.

Bei einer Veranstaltung im Distrikt Khamer, an der der örtliche Generalsekretär des Gouvernements, Saleh al-Makhlous, und Militär- und Sicherheitsführer sowie lokale, Mobilisierungs-, Kultur- und Bildungsführer teilnahmen, betonte die Rede zu diesem Anlass die Bedeutung der Die Notwendigkeit der Nation, Imam Ali, Friede sei mit ihm, zu übernehmen und das Mandat in den Seelen der Menschen der Nation zu festigen.

Bei einer öffentlichen Veranstaltung im Bezirk Al-Madan, an der Führer, Scheichs, Honoratioren und Gelehrte teilnahmen, wurden Gedichte und Passagen aus dem Volkserbe vorgestellt.

In den Reden der Veranstaltung wurde die Notwendigkeit betont, bei der Bewältigung der Herausforderungen, vor denen die Nation durch ihre Feinde steht, an dem von Imam Ali, Friede sei mit ihm, entwickelten Ansatz festzuhalten, der darauf abzielt, die Identität des Glaubens auszulöschen und die Konzepte der Unterwürfigkeit zu festigen Kapitulation vor den Kräften der Tyrannei, „Amerika und Israel“ und denen, die ihnen treu ergeben sind.

Die Bevölkerung des Distrikts Dhibin organisierte eine feierliche Veranstaltung zum Gedenken an den Staatstag, an der der Direktor des Bildungsbüros des Gouvernements, Zaid Rattas, sein Stellvertreter, Saleh Al-Zafni, der Direktor des Direktorats, Führungskräfte, Persönlichkeiten der Gesellschaft und Scheichs teilnahmen.

In den Reden der Veranstaltung wurde betont, wie wichtig es ist, den Tag der Vormundschaft zu begehen und wahre Hingabe an Gott, seinen Gesandten Imam Ali, Friede sei mit ihm, und die Persönlichkeiten der Führung zu verkörpern.

Die Bevölkerung des Distrikts Kharif organisierte außerdem eine Redeveranstaltung zur Feier des Staatsjubiläums, an der der Direktor des Distrikts, Tariq Sabr, lokale, Bildungs-, Kultur- und Sicherheitsführer, Scheichs, Honoratioren und gesellschaftliche Persönlichkeiten teilnahmen.

Die Worte und Absätze der Veranstaltung bestätigten, dass die Feier dieses Jahrestages eine Botschaft über das Ausmaß der Verbundenheit der Jemeniten mit dem Heiligen Propheten, Friede und Segen seien auf ihm, seiner Familie und den Belangen der Nation, insbesondere der Palästinenserfrage, ist.

Während die Ereignisse in den Bezirken Bani Sarim, Houth und Sufyan, an denen Führer, Persönlichkeiten und Persönlichkeiten der Gesellschaft teilnahmen, darauf hindeuteten, dass das Fehlen des Mandats von Imam Ali die Nation zum Opfer falscher Überzeugungen und zu Sultanen der Unterdrückung und Ungerechtigkeit machen würde , und die Nation würde eine Vertrauenskrise erleben.

Anlässlich des Staatstags fanden in den Bezirken Al-Asha, Al-Qafla und Sawir kulturelle Veranstaltungen statt.

In den einzelnen Abschnitten der Veranstaltung wurde in Anwesenheit lokaler und Mobilisierungsleiter darauf hingewiesen, dass der Glaube nur dann aufrecht ist, wenn man Loyalität gegenüber den Heiligen Gottes und Feindseligkeit gegenüber Gottes Feinden zeigt.

Im Bezirk Habour Dhalima wurde an diesem Jahrestag eine Redeveranstaltung in Anwesenheit des Stellvertreters des Gouverneurs, Muhammad al-Mutawakkil, sowie lokaler, Bildungs-, Mobilisierungs- und Kulturführer, sozialer Persönlichkeiten, Scheichs und Honoratioren organisiert.

Die Worte und Absätze der Veranstaltung betonten die Bedeutung der Feier des Staatsjubiläums aufgrund der Konnotationen, die es für den Stolz, die Pracht, die Stärke, den Status und die Ausweitung seiner Autorität der Nation hat.

Im Distrikt Al-Soud wurden im Beisein des Direktors der Zweigstelle der Verkehrsregulierungsbehörde im Gouvernement, Ahmed Al-Wadaei, des Direktors des Distrikts, Abdel Fattah Al-Wadaei, und des Distriktsekretärs, Muhammad, Massenveranstaltungen organisiert Hamid und Anführer, Scheichs und Honoratioren.

Die Worte und Absätze der Veranstaltung deuteten darauf hin, dass Gott, der Allmächtige, Imam Ali als Beschützer für die Gläubigen auswählte, um die Nation auf der Grundlage des Muhammadan-Projekts voranzubringen.

Die Bevölkerung des Distrikts Al-Souda organisierte eine feierliche Veranstaltung, an der der Direktor der Direktion, Abdul Khaleq Abu Shosa, örtliche, leitende, Mobilisierungs-, Bildungs- und Kulturführer, Scheichs und Persönlichkeiten teilnahmen.

Die Worte und Absätze der Veranstaltung erklärten, wie wichtig es ist, sich in aufrichtiger Hingabe an den allmächtigen Gott, seinen edlen Gesandten Imam Ali und die Ikonen der Führung an göttliche Anweisungen zu halten und diese zu befolgen.

Sie forderte uns auf, uns von der Biografie von Imam Ali und seinem Mut inspirieren zu lassen und seinem Beispiel zu folgen.

Im Distrikt Maswar organisierten die Einwohner des Distrikts eine feierliche Veranstaltung zum Gedenken an den Staatstag.

An der Veranstaltung nahmen ein Mitglied des Schura-Rates, Muhammad Al-Houri, Unterstaatssekretär des Ministeriums für lokale Verwaltung, Mansour Al-Lakoumi, Vorsitzender des Dienstleistungsausschusses in den lokalen Gebieten des Gouvernements, und Ahmed Al-Siddiq, Leiter, teil der Abteilung für öffentliche Mobilisierung im Verteidigungsministerium, Generalmajor Nasser Al-Lakoumi, Leiter der Geheimdienstabteilung im Gouvernement, Brigadegeneral Nayef Al-Wari, Direktor der Direktion, Führungs-, Taktik- und Bildungsleiter, Scheichs und Honoratioren in Die Direktion sprach in ihren Rede- und Veranstaltungsabschnitten die Bedeutung des Gedenkens an den Staatstag an.

Der Jahrestag des Mandats wurde mit seiner Bedeutung und seinem Status als wichtiger und entscheidender Meilenstein in der Geschichte der islamischen Nation angesehen, da er betonte, dass das Mandat von Imam Ali, Friede sei mit ihm, eine Erweiterung des Mandats Gottes und Seiner ist Edler Bote.

Die Bevölkerung des Distrikts Shahara beging den Staatstag mit einem beliebten Fest, an dem lokale, leitende und pädagogische Führungskräfte, Honoratioren, Scheichs und Persönlichkeiten der Gesellschaft teilnahmen.

Es wurden Reden gehalten, in denen betont wurde, wie wichtig es ist, die Kultur des Vormundschaftsprinzips in der Gesellschaft zu festigen, und sie mit der Biographie von Imam Ali und seiner Standhaftigkeit im Kampf gegen die Arroganten und Tyrannen sowie bei der Unterstützung der Unterdrückten bekannt gemacht.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Donnerstag 18 Juli 2024 05:28:54 +0300