Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
Außenministerium antwortet auf amerikanische Äußerungen zur Zerschlagung des amerikanischen und israelischen Spionagenetzwerks
[Dienstag 18 Juni 2024]
Dr. Abu Lahoum und der Gouverneur von Ibb inspizieren die Bedingungen der an der Qataba-Front in Al Dhalea stationierten Personen
[Montag 17 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
US-zionistische Spionageaktivitäten verhinderten, dass der Jemen in den vorangegangenen Phasen über militärische Fähigkeiten verfügte
[Dienstag 18 Juni 2024]
6 Luftangriffe der amerikanisch-britischen Aggression auf den Flughafen Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 4 Luftangriffe auf die Insel Kamaran in Hodeidah
[Montag 17 Juni 2024]
3 Luftangriffe der US-britischen aggression auf den Bezirk Al-Salif in Hodeidah
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Amerikanisch-britische Aggression startete 2 Luftangriffe auf Raymah Radio und den Regierungskomplex
[Donnerstag 13 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Das Bettelbehandlungsprogramm schließt das Programm zur sozialen Rehabilitation und zum Unternehmertum ab
[Dienstag 11 Juni 2024]
Gouverneur von Hadschah startet Kampagne zur öffentlichen Sauberkeit und schärft das Gesundheitsbewusstsein
[Montag 03 Juni 2024]
Verteilung von Rollstühlen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
[Sonntag 02 Juni 2024]
Start eines kostenlosen chirurgischen Camps zur Entfernung gynäkologischer Tumoren in Ibb
[Mittwoch 29 Mai 2024]
Nächsten Samstag: Start eines kostenlosen Augenchirurgie-Camps im Bezirk Jabal Ras in Hodeidah
[Samstag 25 Mai 2024]
 
    Berichte
Der palästinensische Widerstand steht kurz vor einem großen Sieg über den zionistischen Feind
[Montag 17 Juni 2024]
Durch die Ausweitung seiner Operationen setzt der libanesische Widerstand der zionistischen Abschreckung praktisch ein Ende
[Montag 17 Juni 2024]
Amerikas blinde Voreingenommenheit gegenüber dem usurpierenden Gebilde droht die Resolution des Sicherheitsrats „nur Tinte auf dem Papier“ bleibt
[Donnerstag 13 Juni 2024]
Die Geständnisse der Spionagezelle offenbaren das Ausmaß der amerikanischen Angriffe auf den Agrarsektor im Jemen
[Mittwoch 12 Juni 2024]
Der demütigende Sturz der CIA im Jemen
[Dienstag 11 Juni 2024]
 
    Tourismus
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
Diskussion der Leistung des Tourismusbüros in der Provinz Ibb
[Mittwoch 24 April 2024]
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
  Lokal
Volks- und Militärmarsch im Bezirk Al-Thawra am Nationalfeiertag der jemenitischen Einheit und Unterstützung für Gaza
Volks- und Militärmarsch im Bezirk Al-Thawra am Nationalfeiertag der jemenitischen Einheit und Unterstützung für Gaza
Volks- und Militärmarsch im Bezirk Al-Thawra am Nationalfeiertag der jemenitischen Einheit und Unterstützung für Gaza
[22/Mai/2024]

SANA'A, 22. Mai 2024 (Saba) – Die Al-Thawra-Direktion in der Hauptstadt Sana'a einen organisierte heute Volks- und Militärmarsch zum 34. Nationalfeiertag die Republik Jemen, 22. Mai, zur Unterstützung des palästinensischen Volkes und zur Unterstützung der Al-Aqsa-Flutschlacht.

Der große Marsch, der vom Al-Thawra-Parkplatz zum Uhrturm begann, führte durch die Mazda-Straße und das Al-Hasaba-Viertel und hisste unter Beteiligung der Führung der Republik Jemen und des Staates Palästina die Flaggen der Republik Jemen und des Staates Palästina Direktion, örtliche Behörde, Exekutivbüros und gesellschaftliche Persönlichkeiten.

Die Teilnehmer des Marsches skandierten Slogans der Freiheit und Unschuld von den Feinden Gottes und des absoluten Mandats des Führers der Revolution, Sayyed Abdul Malik Badr al-Din al-Houthi, und der Bereitschaft, den Kampf um die versprochene Eroberung zu führen heiliger Dschihad gegen die zionistische Einheit, die das Land Palästina usurpiert.

Sie forderten die jemenitischen Streitkräfte auf, qualitativ hochwertigere Operationen und Raketenangriffe durchzuführen, um amerikanische, zionistische und britische Aggressionen abzuschrecken und die vierte Phase der Eskalation allgemeiner zu fördern.

Die Teilnehmer erhoben Slogans, in denen sie die zionistisch-amerikanische Aggression anprangerten, die die abscheulichsten Verbrechen und völkermörderischen Massaker gegen das standhafte palästinensische Volk in Gaza und den besetzten Gebieten begeht.

Während des Marsches wies der Direktor des Revolutionsdirektorats, Aqeel Al-Saqqaf, darauf hin, dass die palästinensische Frage die Frage der ersten arabischen und islamischen Nation sei und das jemenitische Volk sie nicht aufgeben werde, und wies darauf hin, dass das jemenitische Volk immer mehr werde wird immer dann entfacht, wenn die Zionisten ihre Angriffe auf die Standhaften in Gaza und Rafah verschärfen.

Er erklärte, dass das jemenitische Volk mit den Märschen am Freitag nicht zufrieden sei, sondern dies durch tägliche Veranstaltungen und Aktivitäten in Solidarität mit seinen Brüdern in Gaza und zur Verurteilung der Verbrechen der zionistischen Einheit gegen das palästinensische Volk verstärkt habe.

Während der Anführer des Militär- und Volksmarsches, Direktor für Zivilstandswesen, Brigadegeneral Hashim Ibrahim, erklärte, als der Marsch vor dem Hamas-Büro im Jemen im Al-Thawra-Direktorat stoppte, erklärte das jemenitische Volk, dass das jemenitische Volk die Palästinenser nicht aufgeben werde und weist darauf hin, dass das jemenitische Volk den Juden, den Amerikanern, den Briten und dem Westen entgegentreten wird, bis die Religion Gottes siegt und Al-Aqsa befreit ist.

Unterdessen würdigte der Direktor des Hamas-Büros in Sanaa, Omar al-Sabakhi, die Menschen im Jemen und ihre ehrenvolle Position bei der Unterstützung ihrer palästinensischen Brüder und sagte: „O Leute von Madad, ihr habt die wunderbarsten Bilder des Heldentums geschrieben.“ angesichts der Aggression“, und betonte, dass sich das jemenitische und das palästinensische Volk als stolze Eroberer auf den Plätzen der gesegneten Al-Aqsa treffen werden.

Er lobte den Leiter des Hamas-Büros in Sanaa. Die hohe Moral, die der heutige Militär- und Volksmarsch der Menschen des Revolutionsdirektorats zum Ausdruck bringt, betont, dass diese massiven Märsche in der Befreiung von Al-Aqsa und Palästina gipfeln werden.

Der allgemeine Mobilisierungsbeamte der Revolutionsdirektion, Ismail Al-Kahlani, und eine Reihe von Anführern nahmen an dem Marsch teil.

N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Dienstag 18 Juni 2024 20:20:22 +0300