Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Justizrat prüft Berichte über den Grad der Disziplin der in der Justiz tätigen Personen nach dem Eid al-Fitr-Feiertag
[Mittwoch 17 April 2024]
Erörterung der Durchführung der Prüfungen zum Grund- und Sekundarabschluss in der Hauptstadt Sana'a
[Mittwoch 17 April 2024]
Trauerzug der Märtyrer der verstorbenen Mudschaheden und des Scheichs Mubarak Al-Zari
[Mittwoch 17 April 2024]
Workshop in Taiz über die Vorbereitungen auf Sommerkursen
[Mittwoch 17 April 2024]
Erweitertes Treffen in Hodeidah zur Mobilisierung und Vorbereitung auf Sommerkurse
[Mittwoch 17 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
Explosion eines von der Aggression übrig gebliebenen Gegenstands führt zur Amputation eines jungen Mannes im Bezirk Al-Durayhimi in Hodeidah
[Mittwoch 27 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
Am palästinensischen Gefangenentag ... foltert und misshandelt der Feind weiterhin Gefangene, und die Zahl der Opfer verdoppelt sich
[Mittwoch 17 April 2024]
Eid-Besuche an den Fronten verkörpern die Zusammenarbeit der Bevölkerung mit der Armee zur Verteidigung des Heimatlandes
[Mittwoch 17 April 2024]
Deutschland steht zunehmend unter Druck, die Bewaffnung des zionistischen Gebildes einzustellen
[Dienstag 16 April 2024]
Die iranische Reaktion auf das zionistische Gebilde ... verändert das Kräfteverhältnis zugunsten der Widerstandsachse
[Dienstag 16 April 2024]
Iranische Operation, Wahre Versprechen, gilt als der erste direkte iranische Angriff auf das zionistische Feindgebilde
[Montag 15 April 2024]
 
    Tourismus
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Die Orphan Foundation startet die Verteilung von Eid-Kleidung an 4.500 Waisenkinder in Al-Amanah, Hodeidah und Sana’a
Die Orphan Foundation startet die Verteilung von Eid-Kleidung an 4.500 Waisenkinder in Al-Amanah, Hodeidah und Sana’a
Die Orphan Foundation startet die Verteilung von Eid-Kleidung an 4.500 Waisenkinder in Al-Amanah, Hodeidah und Sana’a
[02/April/2024]

SANA'A, 02. April 2024 (Saba) – Der stellvertretende Premierminister der Übergangsregierung für Dienstleistungen und Entwicklungsangelegenheiten, Dr. Hussein Maqbouli, hat heute das Eid-Kleidungsprojekt für Waisenkinder eingeweiht, das von der Al umgesetzt wird -Yateem Development Foundation in Zusammenarbeit mit der General Authority for the Care of Martyrs' Families.

Dr. Maqbouli wurde zusammen mit dem Vizepräsidenten der Behörde für das Wohlergehen der Familien der Märtyrer, Saleh Hamza, und dem Unterstaatssekretär der Behörde für den Planungssektor, Majid Azzan, über den Fortschritt des Prozesses der Verteilung von Kleidung an Waisenkinder und Jungen informiert und Mädchen, im Hauptstadtsekretariat und in den Gouvernoraten Sana'a und Hodeidah, einschließlich Kleidung und Schuhen.

Sie hörten vom stellvertretenden Geschäftsführer der Stiftung, Dr. Abdul Karim Humaid, eine Erklärung über die Eid-Kleidung, die sich an dreitausend Waisenkinder aus der Hauptstadt und dem Gouvernement Sanaa richtete und 67 Millionen und 500.000 Rial kostete.

Er wies darauf hin, dass die Stiftung heute Eid-Kleidung für mehr als 1.500 Waisenkinder im Gouvernement Hodeidah bereitgestellt habe, darunter Kleidung für 550 in Form von Sachleistungen, und Bargeldkleidung für 1.000 Waisenkinder für 37 Millionen und 375.000 Riyal, finanziert durch die Zakat und Märtyrer ' Familienfürsorgebehörde.

Er wies darauf hin, dass das Eid-Bekleidungsprojekt auf sechstausend Waisenkinder in Amanat Al-Asimah und den Gouvernements Sanaa, Dhamar, Al-Bayda und Al-Hudaydah abzielt, was darauf hindeutet, dass die Organisation über eine Datenbank verfügt, die mehr als 14.000 Waisenkinder umfasst und versucht, alle ihre Anforderungen und Bedürfnisse zu erfüllen.

Dr. Maqbouli lobte die Rolle des Projekts bei der Linderung des Leidens von Waisenkindern und seinem Beitrag dazu, ihnen Freude und Freude zu bereiten. Er lobte die Programme und Projekte der Stiftung, mit denen sie versucht, das Umfeld, in dem Waisenkinder leben, in verschiedenen wirtschaftlichen, sozialen, Bildungs-, Gesundheits- und Freizeitaspekte.

Er forderte Geschäftsleute und Finanziers auf, zusammenzuarbeiten und alle von der Stiftung verabschiedeten Programme zu unterstützen, damit diese allen ihren Verpflichtungen gegenüber Waisenkindern und ihren Familien nachkommen kann.

Der Vizepräsident der Behörde für die Betreuung der Familien von Märtyrern und der Unterstaatssekretär des Planungssektors wiesen wiederum darauf hin, dass die Fürsorge für Waisen, Arme und Bedürftige eine religiöse, moralische und humanitäre Pflicht sei. Er appellierte an Geschäftsleute und Finanziers dazu beizutragen, die Orphan Foundation bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben in der Betreuung und Versorgung von Waisenkindern zu unterstützen.


N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 17 April 2024 22:02:23 +0300