Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
  Lokal
Al-Aqsa-Unterstützungskomitee identifiziert Gebiete für die Märsche „Ihr seid nicht allein. An der Seite von Gaza“.
[Freitag 01 März 2024]
Vorbeifahren von Autos und Lokomotiven begann nach der Eröffnung der Asphaltstraße Haifan-Tor Al-Baha
[Freitag 01 März 2024]
Komponente der Südbewegung schätzt, was in der Rede des Revolutionsführers gesagt wurde
[Freitag 01 März 2024]
Präsident Al-Mashat: Jemenitische Volk ist in seiner Unterstützung für Gaza zu einem Vorbild für die arabischen und islamischen Völker sowie die freien Menschen der Welt geworden
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Revolutionsführer offenbart wirksame Überraschungen, mit denen Feinde im Zuge militärischer Operationen nicht rechnen
[Donnerstag 29 Februar 2024]
 
  Die US-Saudische Aggression
Verletzung von 4 Zivilisten im Bezirk Serwah in Marib als ein von der Aggression übriggebliebener Gegenstand explodierte
[Montag 19 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete zwei Luftangriffe auf die Stadt Hodeidah
[Mittwoch 14 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression zielt erneut auf Hodeidah
[Montag 05 Februar 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startet 15 Luftangriffe auf Hodeidah und Saada
[Montag 05 Februar 2024]
Streitkräfte: Die amerikanisch-britische Aggression wird uns nicht davon abhalten, das palästinensische Volk zu unterstützen
[Sonntag 04 Februar 2024]
 
  Gesellschaft
Gratis-Medizincamp für Augenbehandlung im Bezirk Al-Dahee in Hodeidah
[Montag 26 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall im Bezirk Bani Matar in der Provinz Sana'a
[Montag 26 Februar 2024]
Treffen in Sana'a zur Erörterung der Wege zur Bekämpfung des Phänomens Betteln
[Freitag 16 Februar 2024]
Stammesversöhnung endet einen Mordfall zwischen den Familien Al-Shami und Al-Handaj in Al-Jarrahi in Hodeidah
[Samstag 10 Februar 2024]
Provinz Sana'a.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Lais in Bani Hashaish
[Sonntag 28 Januar 2024]
 
  Berichte
Saba-Korrespondent: Eine arabische Desinformationskampagne, um den Druck auf den zionistischen Feind und seine Unterstützer zu verringern
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Treffen der saudischen und israelischen Handelsminister ist neuer saudischer Schritt in Richtung Normalisierung
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Saba-Korrespondent: Intensive palästinensische Wut und Wut über die Aktionen Saudi-Arabiens und Jordaniens
[Donnerstag 29 Februar 2024]
Die Jemeniten sind enthusiastischer und entschlossener, die Bewegung und den heiligen Dschihad zur Unterstützung Palästinas fortzusetzen
[Donnerstag 29 Februar 2024]
12 Fischer kehren einen Monat nach ihrer Entführung von einer saudischen Feindpatrouille ins Al-Salif Fish Center zurück
[Mittwoch 28 Februar 2024]
 
  Tourismus
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Die General Authority of Antiquities erhält 121 archäologische Steinstücke von Hazm Al-Dschouf Security
[Sonntag 03 Dezember 2023]
  Berichte
Niederlassung der Water behörde in Mabian, Hadschah .. ein qualitativer Sprung in der Bereitstellung von Dienstleistungen
Niederlassung der Water behörde in Mabian, Hadschah .. ein qualitativer Sprung in der Bereitstellung von Dienstleistungen
Niederlassung der Water behörde in Mabian, Hadschah .. ein qualitativer Sprung in der Bereitstellung von Dienstleistungen
[02/Dezember/2023]

HADSCHAH, 02. Dezember 2023 (Saba) - Die Zweigstelle der örtlichen Wasser- und Sanitärgesellschaft im Distrikt Mabian, Provinz Hadschah, erlebte im Zeitraum 2015–2023 einen qualitativen Sprung bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für die Bürger, trotz der Schwierigkeiten, die die Aggression und die Belagerung fast neun Jahre lang mit sich brachten.



Trotz der Schäden an den Wasserprojekten in der Direktion infolge der Aggression und der Zerstörung der Stromgeneratoren der Zentralstation, des Pump- und Verflüssigungsnetzes, der elektrischen Ausrüstung und der Pumpen sind die Entschlossenheit der Führung und der Kader das Unternehmen war in der Lage, sich aus den Trümmern zu erheben und die Herausforderungen und Schwierigkeiten zu überwinden, die der Leistung des Unternehmens bei der Verbesserung seiner Dienstleistungen im Wege standen.



Die Bemühungen der Leitung der Zweigstelle der Stiftung in der Direktion unter der Aufsicht der Öffentliche behörde für Wasser und Sanitäranlagen in der provinz, des Rat für humanitäre Angelegenheiten und der zuständigen Behörden führten zu konkreten Schritten zum Wiederaufbau, zur Sanierung und zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur von Wasserprojekten in der Region Direktion.



Trotz der Angriffe der Aggression auf Infrastruktur und Wasseranlagen konzentrierten das örtliche Wasser- und Sanitärunternehmen in provinz und seine Zweigstelle in Mabian ihre Bemühungen auf die Suche nach Alternativen, die zur Bereitstellung von Wasserdienstleistungen für die Bürger beitragen, und auf die Kommunikation mit Partnern zur Unterstützung der Reparatur, Sanierung und Wartung der Projekte, die zerstört wurden.



In einem von der Zweigstelle des Unternehmens in der Direktion herausgegebenen Bericht, von dem eine Kopie bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, heißt es, dass über einen Zeitraum von neun Jahren 24 Projekte umgesetzt wurden, um die Wasserversorgung zu verbessern und den Bürgern zur Verfügung zu stellen und so zur Entlastung beizutragen von ihrem Leid.



Aus dem Bericht ging hervor, dass die Zweigstelle des Unternehmens die Arbeiten zur Lieferung und Installation von Horizontalmotoren und einer Steuertafel, die Bereitstellung von Pumpen und Motoren, einen Teil der Ersatzteile von Verbrauchsgeneratoren, Ölen und einigen Werkzeugen und Geräten für das Abwassernetz sowie die Belieferung des Unternehmens durchführte Zweig mit dreitausend und 446 Litern Diesel und Chlor.



„Im Jahr 2018 wurden Ersatzteile bereitgestellt, zwei Horizontal- und Tauchpumpen geliefert und das Solarenergiesystem in den Al-Manjil- und Hamada-Brunnen installiert und betrieben, um die Dieselkosten sowie die Lieferung von Zählern und einem Dieseltank zu senken mit einem Fassungsvermögen von 50.000 Litern und Gesundheits- und Sicherheitswerkzeugen“, heißt es in dem Bericht.



In dem Bericht heißt es, dass die Zweigstelle des Unternehmens im Jahr 2019 die Umsetzung ihrer Projekte ausgeweitet habe, insbesondere von Solarenergieprojekten, bei denen mit Solarenergie betriebene integrierte Pumpeinheiten für die Brunnen und Stationen von Wadi Al-Sheikh, Wadi Bahjan und Al-Sharadiyah geliefert und betrieben würden mit einer Gesamtleistung von 395 Kilowatt, zusätzlich zum Betrieb der Al-Sahel-Brunnen mit alternativer Energie mit einer Leistung von 53 Kilowatt.



Ein "Bobcat-Gabelstapler" wurde geliefert und elektromechanische Materialien für den Wadi-Bahjan-Raum, ein Sabra-Dieselmotor und eine 22-Kilowatt-Pumpe sowie der Notbedarf eines Hangars, einer Chloranlage und eines verstärkten Steintanks mit einem Fassungsvermögen von 86 Kubikmeter wurden umgesetzt.



Eine Übersetzung der Anweisungen des Revolutionsführers, Sayyid Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi, des Vorsitzenden des Obersten Politischen Rates und der Leiter des Ministeriums für Wasser und Umwelt, der provinz und die Öffentliche behörde für Wasser und Sanitäranlagen bezüglich des Übergangs zu alternativer Energie.. Im Zeitraum 2020-2021 wurden zwei Projekte umgesetzt, um zwei integrierte Pumpeinheiten mit Solarenergie für die Rabah-Station, 37 Kilowatt, zusätzlich zu einem Generator zu liefern und zu betreiben. Elektrisch 286 kW.



„Die Niederlassung der Water behörde arbeitete in den Jahren 2022 bis 2023 an der Lieferung von Pumpen und deren Zubehör, baute die Kapazitäten der Niederlassung durch die Bereitstellung von Laptops, Computern und Druckern aus und implementierte ein Projekt zur Lieferung und Installation von Solarenergiesystemen für Brunnen und Pumpstationen in Al- Nadhiyah, Al-Hidd und Al-Shati, zusätzlich zur Erweiterung der Pumpstation in Al-Sharadiyah um elektrische Kapazitäten (Panels), heißt es in dem Bericht..



In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass die Niederlassung des Unternehmens im vergangenen Juni daran gearbeitet habe, einen 800-Kilowatt-Generator zu liefern und zu installieren, um elektrische Energie für den Betrieb von sechs Wasserbrunnen mit Umpumpstationen zu erzeugen.



Der Direktor der Unternehmensniederlassung im Distrikt, Abdullah Al-Washli, führte die erzielten Erfolge auf das Interesse des Staates und der Regierung am Wassersektor in Hadschah und die Arbeit im Einklang mit der nationalen Vision für den Aufbau des Staates und den vorbereiteten Plänen zurück in diesem Aspekt, um die Wasserdienstleistungen zu verbessern und sie den Bürgern zur Verfügung zu stellen.



Er lobte die Zusammenarbeit der Führung des Ministeriums für Wasser und Umwelt, did provinz, die Öffentliche behörde für Wasser und Sanitäranlagen in der provinz, der lokalen Institution, die Öffentliche behörde für Wasser und Sanitäranlagen und der humanitären Partner sowie deren Rolle bei der Unterstützung der Verbesserungsbemühungen Wasser- und Sanitärprojekte.



„In der nächsten Phase wird es zu einer Ausweitung des Dienstleistungsangebots und einer Erweiterung des Abonnentenkreises durch die Umsetzung von Projekten zur Steigerung der Wasserförderung und Deckung des Bedarfs kommen“, betonte er.



Die Bemühungen der Zweigleitung der Stiftung und ihrer technischen, technischen und administrativen Kader steigern weiterhin das Leistungsniveau und verbessern die Wasserversorgung und deren Bereitstellung für die Bürger, trotz der aktuellen Herausforderungen, die durch die anhaltende Aggression und Belagerung und deren negative Auswirkungen auf die Bürger entstehen.







Von : Akram Al-Houthi







N.S





resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Berichte)
Letztes Update : Freitag 01 März 2024 03:30:34 +0300