Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
59 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Al-Hamli trifft sich mit Vertretern und Beamten der Vereinten Nationen sowie internationalen und lokalen Organisationen in Hodeidah, Hadschah und Raymah
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Muhammad Abdul Salam: Wir verurteilen das Verbrechen des Angriffs auf eine Moschee in Maskat, Sultanat Oman
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz.. Aktivitäten der Frauenbehörde zum Jahrestag von Ashura
[Mittwoch 17 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Trotz der Unterzeichnung der Konvention gegen Folter foltert der zionistische Feind weiterhin palästinensische Gefangene
[Dienstag 16 Juli 2024]
Trotz der zionistischen Massaker in Gaza werden die Waffenstillstandsverhandlungen zwischen der Hamas und dem Feind fortgesetzt
[Dienstag 16 Juli 2024]
Zionistische Feind setzt seine barbarischen Massaker fort ... und der Widerstand antwortet mit qualitativ hochwertigen Operationen
[Sonntag 14 Juli 2024]
Standhaftigkeit des palästinensischen Widerstands, die Standhaftigkeit und das Überleben vor Ort zerstreuten die Illusionen des zionistischen Feindes
[Samstag 13 Juli 2024]
Mit ihrem außergewöhnlichen Demonstiome aus der Hauptstadt Sanaa und den Gouvernements bekräftigen die Jemeniten ihre Standhaftigkeit bei der Unterstützung von Gaza, trotz des Willens aller Agenten (zuletzt genehmigt).
[Samstag 13 Juli 2024]
 
    Tourismus
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
  Berichte
Direktion Bani Matar Gemeinschaftsprojekte und Initiativen, die der lokalen Entwicklung dienen
Direktion Bani Matar Gemeinschaftsprojekte und Initiativen, die der lokalen Entwicklung dienen
Direktion Bani Matar Gemeinschaftsprojekte und Initiativen, die der lokalen Entwicklung dienen
[Freitag, 17 November 2023 20:09:25 +0300]

SANAA,17. November 2023 (Saba) - In den Direktionen des westlichen Sektors des Gouvernements Sanaa gibt es umfangreiche Aktivitäten bei der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen im Bereich Straßen, zwischen Bau, Erweiterung und Sanierung, insbesondere in denen, die während der aktuellen Regenzeit von erschwem

Die Gemeinschaftsinitiativen erzielten positive Ergebnisse, die sich in der Sensibilisierung der Bevölkerung für die Bedeutung von Initiativen in den Direktionen des Gouvernements, der Entwicklung und Verbesserung des Umsetzungsniveaus von Dienstleistungsprojekten im Gouvernement und der Unterstützung durch die Führung der lokalen Behörden im Gouvernement auf diesem Weg niederschlugen.

Dies wirkte sich darauf aus, die Gemeinschaft zu ermutigen, wichtige Projekte zu übernehmen und die notwendige Unterstützung für deren Umsetzung zu leisten.

Die Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen trug zur Entwicklung und zum Aufbau von Kapazitäten von Mitgliedern von Genossenschaften und Wohltätigkeitsgesellschaften sowie von Entwicklungsrittern im Gouvernement in verschiedenen Bereichen bei.

Im Distrikt Bani Matar führt die Ruba Bani Qais Development Association eine Gemeinschaftsinitiative durch, um eine fünf Kilometer lange und vier Meter breite Straße zu reparieren, zu bauen und zu asphaltieren, die fünf Millionen Rial kostet und von der Gemeinde unterstützt wird.

Die Einwohner des Dorfes Al-Lajam in der Abgeschiedenheit des Viertels Bani Qais arbeiten unter Beteiligung der Entwicklungsritter des Bezirks an der Umsetzung einer Gemeinschaftsinitiative, die Bau- und Vermessungsarbeiten, die Vorbereitung einer Studie, den Ausbau, das Schneiden von Steinen, die Pflasterarbeiten und die Einebnung der von den sintflutartigen Regenfällen betroffenen Teile der alten Straße umfasst.

Die Straße, die die Distrikte Hadab und Thuluth des Distrikts verbindet und mehr als 1000 Menschen zugute kommt, ist die Hauptverkehrsader für eine Reihe von Dörfern in den beiden Distrikten.

In der Abgeschiedenheit von Al-Hadab wird eine Initiative für Steinpflasterarbeiten auf der Straße der Ignoranz umgesetzt, indem Steine von den Menschen geschnitten und die Straße Aqaba Al-Jahili mit einer Länge von 600 Metern und einer Breite von fünf Metern gepflastert werden, von der 700 Bürger aus den benachbarten Dörfern mit Unterstützung der zentralen Notfalleinheit des Finanzministeriums und einem Gemeindebeitrag von sieben Millionen und 220 Tausend Rial profitieren.

Es wird auch eine Gemeinschaftsinitiative durchgeführt, um die Reparatur der Al-Qadama-Straße in der Abgeschiedenheit von Bani Qais mit einer Länge von sechs Kilometern und einer Breite von vier Metern zu vermessen, Steine zu schneiden und zu ebnen, was 37 Millionen Rial kostet und 1.000 Menschen zugute kommt.

In der Region Al-Ashash - Bani Qais wird eine Gemeinschaftsinitiative durchgeführt, um Steine zu schneiden und eine Straße von 225 Metern Länge und vier Metern Breite zu pflastern, die 25 Millionen und 500.000 Rial kostet, was mehr als 476 Menschen aus den Dörfern zugute kommt und das Gebiet isoliert.

Die Bemühungen der lokalen Gemeinschaft im Distrikt Bani Matar setzen die Umsetzung einer Gemeinschaftsinitiative zum Bau der Straße von Al-Saloula, Bani Qais, mit einer Länge von einem Kilometer, 700 Metern und einer Breite von fünf Metern fort, die 14 Millionen Rial kostet.

Die Initiative zur Vermessung und Erweiterung der Mimar-Khasrouf-Straße wird auch von den Rittern der Entwicklung und den Menschen der Isolation mit einer Länge von drei Kilometern, 300 Metern und einer Breite von fünf Metern umgesetzt, wobei die Initiative ergriffen wird, Steine in ihren Ästen zu einem Preis von 28 Millionen Rial zu schneiden, was mehr als 700 Menschen zugute kommt.

Es wird eine Gemeinschaftsinitiative für den Ausbau und die Vermessung der Beit Naji Road mit einer Länge von einem Kilometer und 400 Metern und einer Breite von fünf Metern zu einem Preis von 12 Millionen Rial durchgeführt, von dem mehr als 600 Menschen profitieren.

Es wird daran gearbeitet, die Steine der Straße von Beit Sudan mit einer Länge von vier Kilometern und 500 Metern und einer Breite von fünf Metern zu erweitern, zu pflastern und zu schneiden, was 31 Millionen und 600.000 Rial kostet, was 570 Menschen zugute kommt.

Sie führt auch eine Gemeinschaftsinitiative zum Ausbau der Shamsan- und Al-Marjla-Straße mit einer Länge von fünf Kilometern, 300 Metern und einer Breite von fünf Metern durch, die 24 Millionen und 300.000 Rial kostet, sowie der Straßen von Al-Habatra, Al-Rakdam und Al-Aar mit einer Länge von drei Kilometern und 500 Metern und einer Breite von fünf Metern zu einem Preis von 40 Millionen und 900.000 Riyal.

In diesem Zusammenhang erklärte der Generaldirektor für Gemeinschaftsinitiativen im Gouvernement, Ing. Muhammad Al-Nizari, dass eine Feldstudie für Initiativen in den Bereichen Straßen und Wasser gemäß den Richtlinien des Präsidenten durchgeführt wurde.

Er wies darauf hin, dass viele Anfragen zur Unterstützung von Initiativen verschiedener Direktionen in den Bereichen Straßen und Wasser eingegangen sind, was darauf hindeutet, dass viele Projekte im westlichen Sektor mit Gemeinschaftsinitiativen und Unterstützung für die lokalen Behörden während der ersten Tranche der zweiten Phase der Unterstützung von Gemeinschaftsinitiativen im Gouvernement umgesetzt werden.

Der Direktor der Direktion, Yahya Al-Qannous, würdigte seinerseits die Unterstützung der Leitung des Gouvernements und der Zentralen Notfalleinheit sowie deren Bereitschaft, die Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen zum Wohle der Bürger zu überwinden und zur Verbesserung der Dienstleistungen beizutragen.

Er lobte die Interaktion der Gemeindemitglieder in den Dörfern und die Isolation des Distrikts und ihren positiven Beitrag zur Umsetzung und zum Erfolg von Gemeinschaftsinitiativen bei der Umsetzung von Hilfsprojekten, die dazu beitragen, das Rad der Entwicklung in Bewegung zu setzen und das Leid der Gemeindemitglieder zu lindern.

Al-Qannous erklärte, dass die Direktion eine intensive Aktivität bei der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen in Umsetzung der Direktiven des Revolutionsführers Abdul Malik Badr al-Din al-Houthi und des Obersten Politischen Rates zur Mobilisierung der Gesellschaft für freiwillige Arbeit in Entwicklungsbereichen erlebt.

Der Vertreter der Central Emergency Development Interventions Unit des Finanzministeriums, Ing. Noman Abdul Wasi, betonte seinerseits die Bereitschaft der Emergency Unit, die Bedürfnisse aller Gemeinschaftsinitiativen zu erfüllen, die der Gemeinschaft dienen, insbesondere in ländlichen Gebieten, in denen es in der Vergangenheit keine Dienstleistungen gab, und die Bürger leiden immer noch unter den Schwierigkeiten der Straße und der Wasserknappheit.

In der Zwischenzeit lobte der Generalsekretär der Western Sector Agricultural Cooperative Society, Ahmed Al-Faqih, die Bemühungen der Mitarbeiter der Direktion, der Entwicklungsritter und der Isolationsverbände beim Bau von Straßen und bei der Reparatur der Schäden, die durch sintflutartige Regenfälle verursacht wurden.

Er wies darauf hin, dass Gemeinschaftsinitiativen und Freiwilligenarbeit ein ermutigendes Zeichen der Hoffnung darstellen, um die Bestrebungen zu erreichen, die Bedürfnisse der Gesellschaft durch die Wiederbelebung menschlicher Werte zu erfüllen.

Der Vorsitzende des Vereins des Viertels Bani Qais, Fouad Jaafar, der Koordinator der Struktur auf dem Platz, Mohsen Madar, und der Koordinator der Bunyan-Stiftung, Yahya Abu Al-Qasim, bestätigten ihrerseits, dass die Menschen weiterhin Gemeinschaftsinitiativen in Umsetzung der Direktiven des Revolutionsführers, Herrn Abdul Malik Badr Al-Din Al-Houthi, umsetzen werden.

Sie sprachen über die Rolle der Initiativen bei der Umsetzung vieler Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekte, die viele der durch die Aggression und Blockade verursachten Schwierigkeiten überwunden haben.

Sie betonten auch, wie wichtig es ist, Initiatoren zu motivieren und die Beiträge der Gemeinschaft bei der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen in einer Weise zu verbessern, die zum Erfolg des Plans des Al-Bunyan Al-Marsous-Programms in der Direktion beiträgt, und wiesen darauf hin, dass viele Straßen in den letzten Jahrzehnten ein Traum für die Kinder der Wehrlosen waren.

Im Gegenzug betonten die Initiatoren der Eltern und der Ritter der Entwicklung die Fortsetzung der Umsetzung von Gemeinschaftsinitiativen mit gemeinsamen Anstrengungen, die Wiederbelebung der Werte der Solidarität und die Ermutigung der Gemeindemitglieder, ihre Hilfsbedürfnisse mit den Händen ihrer Kinder zu erfüllen und sich an der Fertigstellung wichtiger Projekte zu beteiligen und die Entwicklung weiter zu fördern und auf das zu verzichten, was von externen Organisationen bereitgestellt wird.

Sie würdigten die Unterstützung des Gemeinderats des Bezirks und seine Eile bei der Umsetzung der Direktiven der Revolutionsführung und der Direktiven des Obersten Politischen Rates bei der Herbeiführung einer wirklichen Entwicklung in verschiedenen Entwicklungsbereichen, wobei sie das Zusammenwirken der Allgemeinen Initiativverwaltung im Gouvernement und ihren Eifer bei der Überwindung der Schwierigkeiten zur Überwindung der Schwierigkeiten feststellten, die den Fortschritt der Arbeit in den Projekten der Gemeinschaftsinitiativen behindern.

Die Bemühungen der Gemeinschaftsinitiativen mit Unterstützung der lokalen Räte und Entwicklungsverbände in den Distrikten und der Beitrag der Gemeinde gipfelten in der Umsetzung von Hunderten von Dienstleistungs- und Entwicklungsprojekten, die viele der Hindernisse überwanden, die durch die Aggression und die Belagerung auferlegt wurden.

Im Distrikt Bani werden weiterhin Gemeinschaftsinitiativen durchgeführt, um Hilfsprojekte umzusetzen, die der Gemeinschaft dienen und ihr Leid angesichts der Aggression und Belagerung lindern, die der Jemen im neunten Jahr in Folge durchlebt.

Von: Ali Al-Aqel

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Berichte)
Letztes Update : Mittwoch 17 Juli 2024 20:20:19 +0300