Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Muhammad Ali Al-Houthi betreuet Versöhnung eines Mordfalls zwischen der Familie Awass und der Familie Al-Zubairi
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Abschluss des Kurses „Protokoll und Kommunikationskunst in offiziellen Beziehungen“ im Justizministerium
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Mahnwache der Mitarbeiter des Finanzamtes zur Bevollmächtigung des Revolutionsführers und Glückwünsche zum Sicherheitserfolg
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Universität Sana'a organisiert einen großen Studentenmarsch zur Unterstützung Palästinas.
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Innenministerium organisiert eine Veranstaltung zum Gedenken an das Martyrium von Imam Hussein, Friede sei mit ihm
[Donnerstag 18 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Militärmedien verbreiten Szenen der Operation gegen das Schiff Chios Lion.„Ölöltanker.“
[Dienstag 16 Juli 2024]
Ziviler Märtyrer durch saudisches feindliches Feuer in Saada
[Dienstag 16 Juli 2024]
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
 
    Gesellschaft
Hauptstadt.. Eröffnung eines medizinischen Camps für neurologische Erkrankungen „für Kinder“ im Al-Sabeen-Krankenhaus
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Start eines Projekts zur Verteilung von Unterkunftsmaterialien an vertriebene Familien im Bezirk Majzar in Marib
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Berichte
Zum ersten Mal steht der zionistische Feind dem palästinensischen Widerstand in Gaza und den Unterstützungsfronten hilflos gegenüber
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Der palästinensische Widerstand gewinnt für Al-Quds und Al-Aqsa, obwohl arabische und muslimische Positionen fehlen
[Donnerstag 18 Juli 2024]
Trotz der Unterzeichnung der Konvention gegen Folter foltert der zionistische Feind weiterhin palästinensische Gefangene
[Dienstag 16 Juli 2024]
Trotz der zionistischen Massaker in Gaza werden die Waffenstillstandsverhandlungen zwischen der Hamas und dem Feind fortgesetzt
[Dienstag 16 Juli 2024]
Zionistische Feind setzt seine barbarischen Massaker fort ... und der Widerstand antwortet mit qualitativ hochwertigen Operationen
[Sonntag 14 Juli 2024]
 
    Tourismus
Direktor für moralische Führung im Innenministerium besucht das Militärmuseum in Sanaa
[Mittwoch 17 Juli 2024]
Kulturminister besucht die Al-Nahrain-Moschee im historischen Sanaa
[Samstag 13 Juli 2024]
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
  Berichte
VAE und Politik der Manipulation von Teilen des Sokotra-Archipels
VAE und Politik der Manipulation von Teilen des Sokotra-Archipels
VAE und Politik der Manipulation von Teilen des Sokotra-Archipels
[Montag, 29 Mai 2023 13:37:04 +0300]

SANA'A, 29. Mai 2023 (Saba) – Während seiner Präsenz im Jemen konzentrierte sich der VAE-Staat auf die Städte der jemenitischen Küsten und Inseln, insbesondere auf den Sokotra-Archipel, dem er besondere Bedeutung beimaß, drängte seine Söldner dorthin und drängte ihn ernannte einen emiratischen Herrscher darüber, ähnlich dem britischen Hochkommissar in Aden, als es es besetzte.

Der Besatzungsstaat der Vereinigten Arabischen Emirate setzte alle seine Möglichkeiten ein, um ökologische und demografische Veränderungen auf dem Archipel herbeizuführen, damit er sich dort niederlassen konnte. Zu diesem Zweck kooperierte er mit dem zionistischen Feind und organisierte unter dem Namen Tourismus mehrere Reisen für zionistische Geheimdienstoffiziere.

Mit zionistischer, amerikanischer und britischer Hilfe änderte der VAE-Staat die Kommunikationssysteme auf der Insel und verband sie mit dem emiratischen Kommunikationssystem in einem verzweifelten Versuch, seine Präsenz auf dem Archipel, der jemenitischen Insel, die das Juwel unter den Inseln darstellt, durchzusetzen die Welt.

Diese und andere Probleme ergeben sich aus der geografischen Lage des Archipels, der aufgrund seiner Dominanz über die internationalen Handels- und Militärschifffahrtslinien in drei der wichtigsten Meere der Welt strategische geopolitische Bedeutung erlangt: dem Indischen Ozean, dem Arabischen Meer, der Golf von Aden und das Rote Meer, die im Laufe der Jahrhunderte den Ehrgeiz der Invasoren weckten.

Der Beobachter der Militärpräsenz der Vereinigten Arabischen Emirate im Sokotra-Archipel stellt fest, dass der Besatzungsstaat der Vereinigten Arabischen Emirate mit aller Kraft versuchte, den Archipel mit einer Reihe von Maßnahmen vom Mutterland Jemen zu trennen, einschließlich der Einbeziehung von Bewohnern von außerhalb der Insel, um demografische Veränderungen herbeizuführen Es handelte sich dabei um einen kläglichen Versuch, den Archipel der jemenitischen Souveränität zu entziehen, aber es vergaß, dass Sokotra ein jemenitisches Land ist, dessen Wurzeln seit Tausenden von Jahren mit den Wurzeln der jemenitischen Zivilisation verbunden sind, während der Staat der Emirate nicht älter als siebzig Jahre ist Jahre alt.

Seit dem ersten Tag seiner Besetzung des Sokotra-Archipels hat der Besatzungsstaat der Vereinigten Arabischen Emirate mehrjährige Bäume, zahlreiche Korallenriffe, seltene Vögel und andere einzigartige Bestandteile der Insel gestohlen.

Sicher ist, dass die VAE keine klare Außenpolitik verfolgen, weshalb sie in der Region eine Rolle spielen, die über ihre geopolitische Größe hinausgeht, angefangen beim Jemen über Ägypten und den Sudan bis hin zu Libyen.

Der Besatzungsstaat der Vereinigten Arabischen Emirate ist sich bewusst, dass er sich nicht auf dem Sokotra-Archipel niederlassen wird, und seine Anwesenheit dort ist ein vorübergehendes Problem, das auf die außergewöhnlichen Umstände zurückzuführen ist, die die Republik Jemen durchmacht, und es ist ein Umstand, der dies tun wird unweigerlich überwunden werden, und die Dinge werden zur Normalität zurückkehren, und die Erinnerung an die Militärpräsenz der VAE im Sokotra-Archipel und anderen wird zu einer schmerzlichen Erinnerung werden, die jemenitische Generationen von Generation zu Generation geerbt haben.

N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Berichte)
Letztes Update : Donnerstag 18 Juli 2024 14:38:52 +0300