Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Streitkräfte greifen Schiff eines Unternehmens, das gegen Entscheidung verstoßen hatte, Einfahrt in Häfen des besetzten Palästina zu verbieten, an
[Freitag 12 Juli 2024]
Brigadegeneral Saree: Wichtige Erklärung der Streitkräfte um 22:30 Uhr
[Freitag 12 Juli 2024]
Irani: Irans Politik gegenüber der Jemen-Krise ist transparent und stabil. Amerikanische Anschuldigungen sind unbegründet
[Freitag 12 Juli 2024]
Massiven und beispiellosen Märschen aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk in Raymah
[Freitag 12 Juli 2024]
8 Massenmärsche in Dhamar bestätigen die Stabilität der jemenitischen Position zur Unterstützung von Gaza
[Freitag 12 Juli 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Taiz.. Märtyrer und Verletzte durch Rakete, die von den Söldnern der Aggression auf Arbeiter in Sabr Al-Mawadim abgefeuert wurde
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Die amerikanisch-britische Aggression startete 5 Luftangriffe auf Ras Issa in Hodeidah
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Eine Drohne der Söldner der amerikanisch-saudischen Aggression tötet und verwundet 8 Zivilsten in Taiz
[Mittwoch 10 Juli 2024]
Gouverneur von Hadscha überprüft die Tätigkeiten im Sicherheitsapparat von Kuhlan Afar
[Dienstag 02 Juli 2024]
Märtyrer bei der Explosion von Überresten der Aggression in Ad-Durayhimi in Hodeidah
[Freitag 28 Juni 2024]
 
    Gesellschaft
Taiz. Die Zweigstelle des Behindertenfonds verteilt 400 Rollstühle an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
[Donnerstag 11 Juli 2024]
Amran.. Stammesversöhnung beendet einen Mordfall zwischen der Familie Al-Ashmouri und der Familie Falita
[Montag 08 Juli 2024]
Start des vierten Massenhochzeitsprojekts in Ibb für 700 Bräute und Bräutigame
[Montag 08 Juli 2024]
Zakat-Behörde startet das vierte Massenhochzeitsprojekt für 11.000 Bräute und Bräutigame
[Dienstag 02 Juli 2024]
Muhammad Ali Al-Houthi leitet eine Stammesversöhnung zum Beenden einen Mordfall in Saada
[Sonntag 30 Juni 2024]
 
    Berichte
Verhandlungen in Kairo ... Palästinensische Widerstand zeigt „hohe Flexibilität“ und der zionistische Feind „zögert“
[Freitag 12 Juli 2024]
Wirtschaftliche Eskalation Saudi-Arabiens und seiner Söldner ist Versuch, Stabilität in den freien Provinzen zu untergraben
[Mittwoch 10 Juli 2024]
Revolutionsführer definiert die Merkmale der nächsten Phase radikaler Veränderungen in der Regierung und den staatlichen Institutionen
[Dienstag 09 Juli 2024]
Vizepräsident der Wissenschafts- und Technologiebehörde: Aus ersten Projekten des Pionierwettbewerbs werden kleine und mittlere Unternehmen
[Dienstag 09 Juli 2024]
Bericht: Netanjahu untergräbt Waffenstillstandsbemühungen inmitten diplomatischer Initiativen der Hamas
[Montag 08 Juli 2024]
 
    Tourismus
Die Antiquities Authority veröffentlicht eine Liste mit 17 Exemplaren der Serie „Unsere geplünderten Antiquitäten“
[Dienstag 02 Juli 2024]
Inspezierung von Art der Tourismusdienstleistungen in Sde Maqoula und Beit Al-Ahmar
[Donnerstag 20 Juni 2024]
Mehr als 30.000 Besucher besuchten innerhalb von drei Tagen Sehenswürdigkeiten in Provinz Sana'a
[Mittwoch 19 Juni 2024]
Überprüfung der Bedürfnisse von Touristenzielen im Bezirk Al-Haymah Al-Dakhiliyah im Gouvernement Sana’a
[Donnerstag 16 Mai 2024]
Eröffnung des Nationalmuseums und des Volkserbemuseums in Sana'a
[Sonntag 28 April 2024]
  International
Sayyid Hassan Nasrallah an die zionistische Einheit: Jede Fehleinschätzung könnte zu einem großen Krieg In der Region führen
Sayyid Hassan Nasrallah an die zionistische Einheit: Jede Fehleinschätzung könnte zu einem großen Krieg In der Region führen
Sayyid Hassan Nasrallah an die zionistische Einheit: Jede Fehleinschätzung könnte zu einem großen Krieg In der Region führen
[Freitag, 26 Mai 2023 11:52:52 +0300]

BEIRUT, 26. Mai 2023 (Saba) – Hisbollah-Generalsekretär Sayyid Hassan Nasrallah warnte die zionistische Einheit am Donnerstag, dass jede Fehleinschätzung zu einem großen Krieg führen könnte, der alle Grenzen umfassen und seine Gebiete und Felder mit Hunderttausenden Kämpfern verkleinern würde.
Die Website Al-Mayadeen zitierte gestern, Donnerstag, den Generalsekretär der Hisbollah, Sayyid Hassan Nasrallah, am Tag des Widerstands und der Befreiung mit den Worten, dass der Tag des Widerstands und der Befreiung ein großartiger Anlass sei, um an den großen Sieg zu erinnern, der an diesem Tag, dem 25. Mai 2000, im Libanon errungen wurde .
Sayyid Hassan Nasrallah fügte hinzu: „Diejenigen, die vermuten, dass der Kampf mit dem israelischen Feind beendet Ist, machen sich Illusionen und dass ein Teil unseres Landes Immer noch besetzt ist.“ gewonnen, und das müssen wir verhindern.“
Sayyid Nasrallah betonte, dass „es notwendig Ist, diesen Anlass wiederzubeleben, weil es eine großartige Erfahrung ist, In die unsere Generationen eingeführt werden müssen, und weil die Opfer gebracht wurden.“
Er fügte hinzu: „Alle Generationen und das libanesische Volk müssen daran erinnert werden, dass der errungene Sieg nicht umsonst Ist, sondern das Ergebnis langjähriger Opferbereitschaft.“
Und Sayyid Nasrallah fügt hinzu: „Unser Konflikt mit dem israelischen Feind erstreckt sich vom 17. Mai, dem Tag der schlechten Entscheidungen, und vom 15. Mai, dem Tag der Nakba, bis zum 25. Mai, dem Datum der guten Entscheidungen.“
Er erklärte, dass „die Veränderungen der Besatzungsmacht, die angeblich stark und dominant sein sollte, das Ergebnis eines langen Kampfes und einer Geschichte von Opfern sind“.
Sayyid Nasrallah wies darauf hin, dass es „nach dem Israelischen Rückzug aus dem Libanon Im Jahr 2000 und dem Rückzug aus Gaza nicht mehr das gibt, was man ‚Groß- oder Groß-Israel‘ nennt“, und betonte, dass „Israel“ sich heute hinter Mauern und Feuer verstecke und dazu nicht In der Lage sei seine Bedingungen In jeglichen Verhandlungen mit dem palästinensischen Volk durchzusetzen.
Sayyid Nasrallah bestätigte, dass der Einsatz des sogenannten „Arabischen Frühlings“ gefallen sei und damit auch der Deal des Jahrhunderts.
Er fügte hinzu, dass es keine amerikanische Hegemonie mehr auf der Welt gebe und dass die Dinge auf eine multipolare Welt zusteuerten, was „Israel“ beunruhige.
Und der Generalsekretär der Hisbollah bestätigte, dass es keine amerikanische Hegemonie mehr auf der Welt gebe und dass die Dinge auf eine multipolare Welt zusteuerten, was „Israel“ beunruhige.
Sayyid Nasrallah kommentierte, dass „die Innere Spaltung Israels nur durch den Zusammenhalt und die Stabilität der Widerstandsachse übertroffen wird“, und fügte hinzu, dass die Positionen des iranischen Präsidenten Ibrahim Raisi während seines Besuchs In Syrien nach zwölf Jahren Weltkrieg gegen das Land den Zusammenhalt der Widerstandsachse bestätigen .
Sayyid Nasrallah sagte, dass „die hervorragenden menschlichen Fähigkeiten in der Widerstandsachse nur durch den Rückgang der israelischen Arbeitskräfte und die Flucht der Israelis vor den Kämpfen übertroffen werden“.
Auch Sayyid Nasrallah antwortete auf Netanjahus Drohungen: „Nicht ihr droht mit einem großen Krieg, sondern wir drohen euch.“
Und er wies darauf hin, dass „jeder große Krieg alle Grenzen umfassen wird und seine Gebiete und Felder durch Hunderttausende von Kombattanten eingeengt werden und wir eine enorme Überlegenheit in der menschlichen Dimension haben.“
Bezüglich der Stärke des anhaltenden Konflikts mit dem israelischen Feind sagte Sayyid Nasrallah, dass „die Heimatfront des Feindes vor einem ideologischen Rückschlag steht“ und fügte hinzu, dass „die israelische Heimatfront schwach ist und die Israelis bereit sind und versuchen zu fliehen“.
Er betonte, dass „wir Hoffnung auf die Befreiung Palästinas, Gebete in der Al-Aqsa-Moschee, das Verschwinden der Besatzungsmacht und Vertrauen und Gewissheit in unseren Sieg haben“.
Er wies darauf hin, dass „zu den Veränderungen auch die Entwicklung der Kapazitäten der militärischen Widerstandskräfte gehört, ein Beispiel dafür Ist das, was wir im Libanon haben“.
In Bezug auf die Normalisierung mit der feindlichen Israelischen Einheit sagte Sayyid Nasrallah: „Der ‚israelische‘ Feind konnte sich mit bestimmten arabischen Regimen normalisieren, aber er konnte sich nicht mit Ihrem Volk normalisieren.“ Er wies darauf hin, dass „die Besatzungseinheit erkannt hat, dass die arabischen Regime.“ sind nicht In der Lage, ihrem Volk eine Normalisierung aufzuzwingen.
Er verwies auf „das wachsende Vertrauen in den Widerstand Im Austausch für eine Kultur der Unterwerfung, Kapitulation, Unterwerfung und Siedlung“ und fügte hinzu, dass „die Besatzung versucht, die Widerstandskräfte so darzustellen, als wären sie abhängig und Werkzeuge der Achsenmächte, und das auch.“ Ist ein fataler Fehler, weil es sie unterschätzt.“
Die wichtigste Stärke des Widerstands im Kampf gegen den israelischen Feind besteht darin, dass die Widerstandskräfte In Palästina „am Ursprung“ stehen, weil das palästinensische Volk das Recht, das Land und die Sache besitzt.
Er erklärte, dass der Iran zwar die Palästinenser unterstütze, sie aber die Entscheidungsträger und Rechteinhaber seien, diejenigen, die sich widersetzten, und die ursprünglichen Eigentümer des Landes, und fügte hinzu, dass „eine der bedeutendsten Veränderungen, die stattgefunden hat, die Abschreckung für die Palästinenser war.“ Widerstandskräfte, da mit der Besatzung alles zu ihnen und dem Iran wurde.“
Sayyid Nasrallah sagte: „Das Wachstum der Abschreckungskraft des Widerstands im Gegenzug für die Erosion der israelischen Abschreckungskraft, was durch die Operation „Revenge of the Free“ in Gaza demonstriert wurde, und fügte hinzu, dass die „Israelis“ es versäumt hätten, Ihre Abschreckungskraft aufzubauen, und dies realisiert hätten Sie würden den Preis für jeden Angriff zahlen.
Er fügte hinzu, dass die Israelis aufgrund des rückläufigen Tourismus und des Zusammenbruchs ihres Schekels gegenüber dem Dollar von Ihren Drohungen Abstand genommen hätten.
Sayyid Nasrallah wies darauf hin, dass jede Fehleinschätzung in irgendeinem Land wie Palästina, Syrien und Iran zu einem großen Krieg führen könnte, und wies darauf hin, dass „regionale Gleichungen in der Region Optimismus erfordern“.
Und er fügte hinzu, dass die Gleichsetzung von Armee, Volk und Widerstand ein echter Schutzschirm sei, der nicht vernachlässigt und aus der „byzantinischen Debatte“ entfernt werden dürfe.
Auf die Frage des Gouverneurs der Banque du Liban sagte Sayyid Nasrallah, er müsse „zurücktreten, oder die Justiz übernimmt ihre Verantwortung, weil die Übergangsregierung nicht befugt ist, ihn zu entlassen“.
Zur Frage der syrischen Flüchtlinge sagte Sayyid Nasrallah, sie könne durch die Entscheidung gelöst werden, eine libanesische Regierungsdelegation nach Syrien zu entsenden und Gespräche zu dieser Frage zu führen.
Sayyid Nasrallah dankte allen, die zum Sieg der Opfer beigetragen haben, angeführt von den Märtyrern, den Verwundeten, den freigelassenen Gefangenen, den Mudschaheddin und all Ihren Familien sowie allen, die sich dem Widerstand angeschlossen haben.
Sayyid Nasrallah dankte außerdem der libanesischen Armee, den Sicherheitskräften, palästinensischen Fraktionen, Präsidenten und politischen Kräften sowie allen, die den Widerstand im Libanon unterstützten.
Sayyid Nasrallah lobte die Unterstützung Irans und Syriens, die den Widerstand Im Libanon unterstützt haben und weiterhin unterstützen.
N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Samstag 13 Juli 2024 12:39:31 +0300