Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Diskussion der Berichte der Finanzierungseinheit für landwirtschaftliche Projekte und Initiativen in Dhamar
[Sonntag 21 April 2024]
Diskussion der Mechanismem zur Anmeldung der Kindern von Märtyrern und Vermissten bei den Sommerkursen
[Sonntag 21 April 2024]
Stromausfälle in Al Mahwit und Bajil aufgrund schlechter Wetterbedingungen5dd dz
[Sonntag 21 April 2024]
Ausschuss für Notfälle bespricht die Bewältigung von Flutkatastrophen
[Sonntag 21 April 2024]
Einführung von Sommerkurse in Saada
[Sonntag 21 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Martyrium eines Kindes durch Explosion einer von Aggression übriggebliebenen Bombe im Bezirk Sarwah von Marib
[Samstag 20 April 2024]
Treffen im Elektrizitätsministerium zur Erörterung der Schritte zum Ausfüllen des Investitionsdokuments mit dem „Bot“-System
[Dienstag 16 April 2024]
Martyrium eines Zivilstes in Munabbih von Saada durch saudischen Artilleriebeschuss
[Dienstag 16 April 2024]
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
Westliche Medien: Unabhängigkeit, Neutralität und Berufsethik sind „Slogans, die bei der ersten Prüfung scheitern“
[Sonntag 21 April 2024]
Indem Amerika die Mitgliedschaft Palästinas in den Vereinten Nationen beendet, beweist es, dass es der größte Feind des Weltfriedens ist
[Sonntag 21 April 2024]
Sommerkurse in der Hauptstadt... Frühe Vorbereitungen für den Aufbau einer Generation, die mit dem Koran bewaffnet ist
[Samstag 20 April 2024]
„Al-Aqsa-Flut“-Schlacht machte Jemen zu einer schwierigen Figur in seinem regionalen und internationalen Umfeld
[Donnerstag 18 April 2024]
Am palästinensischen Gefangenentag ... foltert und misshandelt der Feind weiterhin Gefangene, und die Zahl der Opfer verdoppelt sich
[Mittwoch 17 April 2024]
 
    Tourismus
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  Lokal
Massenkundgebungen in Al Bayda' am Nationalen Tages der Resilienz
Massenkundgebungen in Al Bayda' am Nationalen Tages der Resilienz
Massenkundgebungen in Al Bayda' am Nationalen Tages der Resilienz
[27/März/2023]

ALBAYDA, März.27.2023 (Saba) - Eine große Massenkundgebung in Stadt Al Bayda' fand am Sonntag anlässlich des Nationalen Tages der Resilienz gegenüber den USA und den Saudis -Aggression der Emirate statt und der Eröffnung des neunten Jahres des Widerstandsfähigkeit.

Die Massen sangen und verurteilten die Fortsetzung der Blockade und die Verbrechen, die die Aggressionskoalition vor acht Jahren von der Aggression gegen Jemeniten begangen wurden und immer noch begangen werden.

Der Gouverneur von Al-Bayda, Abdullah Idris betonte die Bedeutung der Wiederbelebung des Nationalen Resilienztages, der zu einem historischen Modell geworden ist, das auf den hellsten Seiten der jemenitischen Geschichte erwähnt wird.

Er wies auf die Notwendigkeit hin, der Aggression weiterhin entgegenzutreten, bis das Heimatland vom Schmutz der Invasoren und Besatzer befreit sei und erklärte, dass der Kampf, den das jemenitische Volk seit mehr als acht Jahren führt, ein Kampf der Befreiung und Unabhängigkeit zur Verteidigung von Land, Ehre und Souveränität sei.

Der Gouverneur von Al-Bayda betrachtete das Erscheinen des freien Volkes des Jemen bei den Massenkundgebungen als eine Botschaft an die Aggressionsländer und ihre Werkzeuge, um die Ausrichtung, den Zusammenhalt und die Standhaftigkeit der Jemeniten angesichts der Feinde des Heimatlandes fortzusetzen und die Wahrung von Sicherheit, Souveränität und Unabhängigkeit.

Er bekräftigte auch die Position der Söhne von Al-Bayda, zusammen mit der revolutionären Führung und dem Obersten Politischen Rat, angemessene Entscheidungen zur Abschreckung der Aggressionsländer zu treffen.

Er wies darauf hin, dass trotz des Leidens des jemenitischen Volkes und der Verbrechen und Belagerung, denen es durch die Länder der amerikanischen, saudischen und emiratischen Aggression ausgesetzt ist, die palästinensische Frage die erste und zentrale bleiben wird, bis die Heiligtümer von der zionistischen Arroganz befreit sind.

Eine Erklärung der Massenkundgebungen bestätigt, dass die US-saudisch-emiratische Aggression und Blockade des Jemen angesichts der Komplizenschaft der internationalen Gemeinschaft und der Vereinten Nationen ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit sei.

Die Erklärung machte Amerika und die Aggressionsländer voll verantwortlich für die von den Koalitionstruppen gegen das jemenitische Volk begangenen Verbrechen und die humanitären Auswirkungen, die sich aus der Fortsetzung der Aggression und der Blockade und der Verhinderung der Öffnung von Flughäfen und Häfen ergeben.

Sie betrachtete die Fortsetzung der Blockade als einen Krieg, der mit einer militärischen Reaktion beantwortet wird, die der Aggressionskoalition auf beispiellose und unerwartete Weise schaden wird.

Die Erklärung erneuerte die Warnung an die Aggressionskoalition davor, sich weiterhin zu weigern, Arbeitnehmergehälter aus den Erlösen aus Öl- und Gasvermögen zu zahlen, die zugunsten der Aggressionsländer geplündert wurden.

Z.A


resource : saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Sonntag 21 April 2024 22:30:29 +0300