Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Die Entwicklung und Bǘrgerinitiativen  
فارسي | Español | Français | English | عـربي | RSS Feed
 
    Lokal
Hadschah...Eine einzigartige Eid-Atmosphäre angesichts eines reichen Volkserbes und authentischer Bräuche und Traditionen
[Samstag 13 April 2024]
Unterstaatssekretär des Tourismusministeriums inspiziert den Sanaa City Entertainment Park im Al-Thawra Park łłpCompound l
[Samstag 13 April 2024]
Der Eintritt Jemens in die Schlacht übte großen Druck auf den zionistischen Feind aus und veranlasste ihn, seine Berechnungen zu überdenken
[Samstag 13 April 2024]
Ministerium für öffentlichen Dienst: Ab morgen, Sonntag, gelten in den Einheiten des öffentlichen Dienstes wieder die offiziellen Arbeitszeiten
[Samstag 13 April 2024]
Das Meshan-Team und eine Reihe von Führungskräften des Verteidigungsministeriums inspizieren die Schreibwarenläden in Serwah
[Samstag 13 April 2024]
 
    Die US-Saudische Aggression
Verletzung eines Zivilstes bei einem Luftangriff der amerikanisch-britischen Aggression in Hodeidah
[Montag 08 April 2024]
Verletzung von 5 Zivilsten bei Drohnenangriff der Aggression in Maqbana, Taiz
[Donnerstag 28 März 2024]
Explosion eines von der Aggression übrig gebliebenen Gegenstands führt zur Amputation eines jungen Mannes im Bezirk Al-Durayhimi in Hodeidah
[Mittwoch 27 März 2024]
Martyrium und Verletzun von 52 Zivilisten durch die Explosion von Streubomben und Kriegsrückständen seit Anfang 2024
[Donnerstag 07 März 2024]
Gemartertes Kind bei der Explosion der Überreste der Aggression in Saada
[Dienstag 05 März 2024]
 
    Gesellschaft
Verteilung von Eid-Kleidung für 2.000 arme Menschen in den nördlichen Bezirken von Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Verteilung von Eid-Kleidung für 550 Waisenkinder in Hodeidah
[Dienstag 02 April 2024]
Schulungsworkshops in Hauptstadt für Direktoren und Beamte der Sommerschule
[Freitag 29 März 2024]
Stammesversöhnung legt eine fahrlässige Tötungsstreitigkeit zwischen der Familie Al-Muthanna in Juban, Al-Dhalee bei
[Montag 18 März 2024]
Einweihung des Ramadan-Lebensmittelkorbprojekts für die Familien von Märtyrern und Vermissten in Al Dhalea
[Freitag 15 März 2024]
 
    Berichte
Hadschah...Eine einzigartige Eid-Atmosphäre angesichts eines reichen Volkserbes und authentischer Bräuche und Traditionen
[Samstag 13 April 2024]
Der Eintritt Jemens in die Schlacht übte großen Druck auf den zionistischen Feind aus und veranlasste ihn, seine Berechnungen zu überdenken
[Samstag 13 April 2024]
Trotz seiner schrecklichen Verbrechen erleidet das zionistische Gebilde in seinem Krieg gegen Gaza eine absolute Niederlage
[Samstag 13 April 2024]
Hinterhalte von Al-Zana und Hay Al-Amal sind Beweis für die Fähigkeit des palästinensischen Widerstands, den Feind zu überraschen und anzugreifen
[Samstag 13 April 2024]
Sana'a: 50.000 Besucher an Sehenswürdigkeiten und Staudämmen am ersten und zweiten Tag von Eid
[Samstag 13 April 2024]
 
    Tourismus
Antikenbehörde veröffentlicht eine Liste mit 50 Antiquitäten, die ins Ausland geschmuggelt und auf internationalen Auktionen zum Verkauf angeboten wurden
[Montag 18 März 2024]
Die Verwaltung von Dhamar hat gemeinsam mit der Behörde für Archäologie neun archäologische Fundstücke von den Bürgern zurückbekommen
[Samstag 27 Januar 2024]
Gouverneur von Ibb erörtert den Plan des Tourismusbüros
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusministerium nimmt die Arbeit an einem Reiseführerprojekt für religiöse Denkmäler im Zusammenhang mit der Glaubensidentität und ihren Flaggen wieder auf
[Dienstag 12 Dezember 2023]
Tourismusminister leitet Sitzung zur Erörterung der Pläne und Projekte des Ministeriums
[Dienstag 12 Dezember 2023]
  International
Sheikh Sabri macht die extremistische Regierung des Feindes für die Störung der Sicherheit in der Al-Aqsa-Moschee verantwortlich
Sheikh Sabri macht die extremistische Regierung des Feindes für die Störung der Sicherheit in der Al-Aqsa-Moschee verantwortlich
Sheikh Sabri macht die extremistische Regierung des Feindes für die Störung der Sicherheit in der Al-Aqsa-Moschee verantwortlich
[25/März/2023]

BESETZTES QUDS, 25. März 2023 (Saba) – Der Prediger der gesegneten Al-Aqsa-Moschee und der Leiter der Obersten Islamischen Autorität, Sheikh Ikrima Sabri, machte die extremistische zionistische Feindregierung für jede Verletzung der Sicherheit und Stabilität in Al voll verantwortlich -Aqsa-Moschee und die besetzte Stadt Quds.

Heute, am Samstag, zitierte Al-Quds Radio Sheikh Sabri in einem exklusiven Interview zu den Drohungen des zionistischen Ministers für nationale Sicherheit, Itamar bin Gvir, Gebete in Al-Aqsa während der letzten zehn Tage des Ramadan zu verhindern, mit den Worten: "Dies sind ihre Träume und Mythen, und ihre Ansprüche werden nicht erfüllt, weil Muslime um Al-Aqsa versammelt sind."

Er betonte, dass der Marsch der palästinensischen Bürger am Freitag auf ihrem Weg zur gesegneten Al-Aqsa-Moschee Stolz, Ehre, Würde und Hoffnung weckt, dass es der islamischen Nation und dem palästinensischen Volk gut geht.

Er fügte hinzu: „Die Zahl der Gläubigen hat gestern 100.000 Gläubige überschritten, und diese Szene erwärmt die Herzen aller Muslime und macht gleichzeitig Feinde wütend, die diese Zahlen und großen Fortschritte nicht gerne sehen.“

Und Sheikh Sabry erwartete, dass die Zahl am zweiten Freitag im Ramadan mehr erreichen würde als die Zahl, die sie am gestrigen Freitag erreichte, und dies bedeutet die Bindung der Menschen an die gesegnete Al-Aqsa-Moschee in Bezug auf die Bindung an Glauben, Glauben und Anbetung.

Er fuhr fort und sagte: „Die Besatzung hat viele Beschränkungen für den Zutritt von Gläubigen auferlegt, ungeachtet dessen, was über Erleichterungen durch die Besatzung angekündigt wurde, was dazu führte, dass Tausende von Gebeten in der Al-Aqsa-Moschee vorenthalten wurden.“

Er betonte, dass diese Menschenmassen in Al-Aqsa auch eine Botschaft an den zionistischen Feind senden, dass Menschen um Al-Aqsa versammelt sind und dass die Al-Aqsa-Moschee nur für sie bestimmt ist.

Sheikh Sabri schickte eine Nachricht an die in Al-Aqsa stationierten Personen und sagte: „Ein brüderlicher Gruß und Liebe für Sie vom Marsch zur Al-Aqsa-Moschee, und wir sind stolz darauf, und wir sagen ihnen, dass sie standhaft bleiben und weitermachen sollen während des Ramadan und nach dem Ramadan nach Al-Aqsa zu kriechen."


N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (International)
Letztes Update : Samstag 13 April 2024 22:37:52 +0300