Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
Sana'a Universität rückt auf der Webometrics-Liste um 159 Plätze vor
[Mittwoch 10 August 2022]
Parlamentssprecher gratuliert seinem singapurischen Amtskollegen zum Nationalfeiertag
[Mittwoch 10 August 2022]
Ibb-Gouverneur diskutiert Interventionen internationaler Organisationen im Wassersektor
[Mittwoch 10 August 2022]
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
185 Verstöße des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
Stell. Gouverneur von Shabwa: Was in Shabwa passiert, ist ein Konflikt zwischen den Ländern der Aggressionskoalition mit jemenitischem Blut
[Dienstag 09 August 2022]
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
143 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 08 August 2022]
 
  Gesellschaft
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
Das Büro für öffentliche Arbeiten und Straßenbau im Bezirk Hamdan führt Notfallarbeiten zur Ableitung von Hochwasser durch
[Mittwoch 10 August 2022]
Inspezierung der Notfallarbeiten zur Ableitung des Hochwassers in der Al-Khamseen-Straße in Sanaa
[Dienstag 09 August 2022]
Abschluss eines Kurses im Bereich der primären Gesundheitsversorgung für Gesundheitspersonal in Marib
[Dienstag 09 August 2022]
 
  Berichte
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
Breite Verurteilung des Verbrechens der Zerstörung der alten Al-Noor-Moschee in Al-Khoukha durch Extremisten
[Montag 11 Juli 2022]
  Lokal
Besprechung der Einsätze des humanitären Partners „ZOA“ in Hadschah
Besprechung der Einsätze des humanitären Partners „ZOA“ in Hadschah
Besprechung der Einsätze des humanitären Partners „ZOA“ in Hadschah
[28/Juni/2022]

HADSCHAH, 28. Juni (Saba): Der Direktor der Zweigstelle des Obersten Rates für die Verwaltung und Koordinierung humanitärer Angelegenheiten in der Provinz Hadschah, Allan Fadael, hat heute mit der Landesdirektorin des niederländischen humanitären Partners (ZOA) im Jemen, Catherine Hains, die humanitären Interventionen in der Provinz.



Bei dem Treffen, an dem die Programmdirektoren der „ZoA“ Ammar Al-Asadi und des Büros von Hadschah Tawfiq Al-Ghorbani teilnahmen, wurden Möglichkeiten zur Ausweitung der Intervention geprüft, um zur Linderung des Leidens der Vertriebenen und der von der Aggression Betroffenen beizutragen.



Er sprach das menschliche Leid an, das die Menschen der Provinz belastete, insbesondere nach der Entscheidung des Welternährungsprogramms, die Lebensmittelrationen zu kürzen, und die Größe der großen Not, auf der die Zunahme der Interventionen zur Linderung des Leids beruhte.



Bei dem Treffen verwies Fadael auf die Bemühungen des humanitären Partners im Hajjah-Büro bei der Umsetzung von Projekten zur Unterstützung des Lebensunterhalts, der Wasserversorgung, der Umwelthygiene und der Gesundheit sowie auf die Notwendigkeit, es mit den erforderlichen Zuschüssen zu unterstützen, um den Bedarf zu decken und in anderen Direktionen zu expandieren.



Er verwies auf die Rolle von Zoa bei der Schaffung geeigneter Bedingungen für die Rückkehr der Vertriebenen in ihre Heimat, sowie bei der Rehabilitierung lokaler Partner und deren Unterstützung bei den notwendigen Projekten und befürwortete die Rückkehr des Anteils des Ernährungsprogramms an das, was er seit dem war Beginn der Aggression und das Eintreten für die Bedürfnisse.



Hains wiederum betonte, dass der Zweck des Besuchs darin bestehe, die durchgeführten Projekte zu überprüfen, festzustellen, inwieweit sie sich auf die Sorgen und das Leid der Menschen beziehen, und an der Bedarfsanalyse und Advocacy-Arbeit zu arbeiten, die für die Bereitstellung von Zuschüssen erforderlich ist.


N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 10 August 2022 13:01:40 +0300