Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Außenminister gratuliert seinem Amtskollegen der Republik Belarus
[Samstag 02 Juli 2022]
Der Abschluss der Aktivitäten des ersten nationalen Festivals für jemenitischen Honig in Sanaa
[Samstag 02 Juli 2022]
Besprechung der Situation und Wege zur Umsetzung von Serviceprojekten in Amran
[Samstag 02 Juli 2022]
der Hadsch durch das saudische Regime
[Samstag 02 Juli 2022]
Al-Houri: Nächste Woche die Einweihung der Phase der Reform und Entwicklung von Gesetzen
[Samstag 02 Juli 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Fischereibehörde verurteilt die Zwangsumsiedlung der Bewohner der Insel Abd al-Kuri
[Samstag 02 Juli 2022]
82 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 01 Juli 2022]
33 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Freitag 01 Juli 2022]
Das Fischereiministerium verurteilt die Vertreibung der Bewohner der Insel Abd al Kuri
[Freitag 01 Juli 2022]
144 Waffenstillstandsbrüche durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Donnerstag 30 Juni 2022]
 
  Gesellschaft
Besprechung der Situation und Wege zur Umsetzung von Serviceprojekten in Amran
[Samstag 02 Juli 2022]
der Hadsch durch das saudische Regime
[Samstag 02 Juli 2022]
Al-Houri: Nächste Woche die Einweihung der Phase der Reform und Entwicklung von Gesetzen
[Samstag 02 Juli 2022]
Finanzministerium übergibt Reinigungsmechanismen an Dhamar
[Mittwoch 29 Juni 2022]
Justizminister: Sommerkurse sind ein wesentlicher Ansatzpunkt für die Erziehung von Generationen
[Dienstag 28 Juni 2022]
 
  Berichte
Exekutiveinheit in der Hauptstadt .. Konkrete Bemühungen in der Straßenerhaltung
[Freitag 01 Juli 2022]
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
Der Waffenstillstand und die Angriffsmanöver innerhalb von zwei Monaten
[Montag 30 Mai 2022]
  Lokal
Das Menschenrechtsbüro in Taiz veröffentlicht seinen allgemeinen Bericht über die humanitäre Lage in 7 Jahren
Das Menschenrechtsbüro in Taiz veröffentlicht seinen allgemeinen Bericht über die humanitäre Lage in 7 Jahren
Das Menschenrechtsbüro in Taiz veröffentlicht seinen allgemeinen Bericht über die humanitäre Lage in 7 Jahren
[04/April/2022]

TAIZ, 03. April (Saba) – Das Menschenrechtsbüro in der Provinz Taiz hat am Sonntag seinen allgemeinen Bericht über die humanitäre Lage und die Verbrechen und Verletzungen veröffentlicht, die durch die US-Saudisch-Emiratische-Aggression in den vergangenen sieben Jahren begangen wurden.

 

In einem Bericht, von dem eine Kopie bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, erklärte das Menschenrechtsbüro, dass die Aggressionskoalition über sieben Jahre hinweg den Tod und die Verletzung von 4.713 Zivilisten verursachte, darunter Frauen und Kinder, sowie die Zerstörung von öffentlichem und privatem Eigentum und Beschädigung ziviler Objekte.

 

Sas Büro wies darauf hin, dass die Zahl der Märtyrer 2.195 Zivilisten erreichte, darunter 486 Kinder, 358 Frauen und 1.351 Männer, während 2.518 Zivilisten verletzt wurden, darunter 472 Kinder, 263 Frauen und 1.783 Männer.


Die Aggressionskoalition zerstörte die Infrastruktur des Gouvernements Taiz, da sich die Zahl der zerstörten und beschädigten Einrichtungen auf 724 Einrichtungen belief, darunter 558 Straßen und Brücken, 64 Wassertanks und -netze, ein Flughafen und zwei Häfen, 38 Kraftwerke und Generatoren sowie 62 Telekommunikationseinrichtungen Netze und Stationen.


In Bezug auf die Angriffe auf soziale Sektoren im Gouvernement stellte der Bericht fest, dass die Aggressionskoalition die Zerstörung und Beschädigung von 125.313 öffentlichen Einrichtungen und Privateigentum verursachte, darunter 124.952 Wohnungen, 108 Moscheen und Gotteshäuser, 164 Bildungszentren und Schulen, 10 Universitätseinrichtungen , 48 Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen sowie sechs Medieninstitutionen.

 

Der Bericht wies darauf hin, dass die Zahl der zerstörten und beschädigten wirtschaftlichen und lebenswichtigen Einrichtungen infolge der Aggression auf der Provinz 4.727 Einrichtungen erreichte, verteilt auf 2.679 Regierungseinrichtungen, 557 Märkte und Lebensmittelgeschäfte, 129 Imbisswagen und Tankwagen.

 

Die Aggressionskoalition zerstörte außerdem 828 Transportmittel, 54 Tankstellen, 22 archäologische Stätten, 40 touristische Einrichtungen, 58 Fabriken, 16 Sportanlagen, 232 landwirtschaftliche Felder, 49 Hühner- und Viehfarmen und 63 Fischerboote.


Der Bericht forderte ein Eingreifen, um die Verbrechen und Übergriffe der Aggressionskoalition und ihrer Söldner im Gouvernement Taiz zu stoppen, und betrachtete diese Übergriffe als Kriegsverbrechen, die keiner Verjährung unterliegen.


Der Bericht des Menschenrechtsbüros machte die internationale Gemeinschaft und die Vereinten Nationen moralisch verantwortlich für das Schweigen zu den Verbrechen und Übergriffen der Aggressionskoalition gegen die Bevölkerung der Provinz Taiz in den vergangenen sieben Jahren.


N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 02 Juli 2022 12:18:51 +0300