Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Präsident   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Der Generalsekretär der Präsidentschaft der Republik spricht Präsident Al-Mashat sein Beileid zum Tod seines Bruders aus
[Samstag 26 November 2022]
Union der Volkskräfte spricht Präsident Al-Mashat sein Beileid zum Tod seines Bruders aus
[Samstag 26 November 2022]
Der Verkehrsminister spricht Präsident Al-Mashat sein Beileid zum Martyrium seines Bruders aus
[Samstag 26 November 2022]
Staatsminister Abu Nashtan spricht Präsident Al-Mashat sein Beileid zum Martyrium seines Bruders aus
[Samstag 26 November 2022]
Heute Abend.. Tweet-Kampagne „Amerika tötet jemenitische Frauen“
[Freitag 25 November 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
36 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Freitag 25 November 2022]
18 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Donnerstag 24 November 2022]
65 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 23 November 2022]
28 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 22 November 2022]
44 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Montag 21 November 2022]
 
  Gesellschaft
Provinz Marib feiert die Hochzeit von 164 Bräutigamen und Bräuten
[Mittwoch 09 November 2022]
Hodeidah feiert die dritte Kollektivhochzeit von 572 Brautpaaren
[Mittwoch 09 November 2022]
Abschluss des Al Noor-Medizinisches Camps zur kostenlosen Kataraktentfernung und Linsenimplantation in Amran
[Freitag 04 November 2022]
Präsident Al-Mashat überprüft endgültigen Vorbereitungen für die Feier der größten kollektiven Hochzeit der Zakat-Behörde
[Sonntag 30 Oktober 2022]
Durchführung von 264 Operationen im kostenlose Medizincamp für Augenbehandlung im Stadtbezirk Al-Sharq in Dhamar
[Sonntag 23 Oktober 2022]
 
  Berichte
Exklusiv (Saba): Palästinensische Gefangene stehen der tödlichen Kälte ohne Winterkleidung und Decken gegenüber
[Freitag 18 November 2022]
Jemen wehrt den sanften Krieg durch Massenhochzeiten ab
[Montag 14 November 2022]
Die Realität der saudisch-emiratischen Ambitionen im Jemen
[Sonntag 13 November 2022]
Im Rahmen der nationalen Visionsprojekte beginnt Arbeitsministerium mit Ausarbeitung eines Leitfadens für Dienstleistungen und Verfahrenserleichterungen
[Freitag 11 November 2022]
Unterstützungsfond für Hodeidah: Intensive Bemühungen, um die Schulen mit Solaranlagen auszustatten
[Montag 07 November 2022]
 
  Tourismus
Erörterung der Bereitschaft der touristischen Einrichtungen in Hodeidah, die Touristensaison zu erhalten
[Samstag 19 November 2022]
Shura Council erörtert Schwierigkeiten, mit denen die Historic Cities Preservation Authority konfrontiert ist
[Sonntag 13 November 2022]
Besprechung der Bedingungen des Tourismusbüros in der Provinz Hodeidah
[Samstag 03 September 2022]
Erörterung der Bereichen der Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Wasser und Umwelt und UNICEF
[Mittwoch 24 August 2022]
Kulturminister besucht in Begleitung eines archäologischen Teams das Ghaiman Fort
[Mittwoch 17 August 2022]
  Lokal
Hadramout-Gouverneur warnt vor den Folgen der Militarisierung des Hafens von Al-Dhaba
Hadramout-Gouverneur warnt vor den Folgen der Militarisierung des Hafens von Al-Dhaba
Hadramout-Gouverneur warnt vor den Folgen der Militarisierung des Hafens von Al-Dhaba
[24/November/2022]

SANA'A, November, 24. 2022 (Saba) – Der Gouverneur von Hadramout, Luqman Baras, warnte vor den Folgen einer Einbeziehung der östlichen Häfen in den Konflikt und ihrer Umwandlung in Militärstützpunkte für die Invasions- und Besatzungstruppen.




In einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) bestätigte Gouverneur Baras, dass die Forderungen nach einer Militarisierung des Hafens von Al-Dhaba, hinter denen Amerikaner und Franzosen stehen, eine Bedrohung für die Infrastruktur in der Provinz darstellen und möglicherweise ihn von einem Ölhafen in ein legitimes militärisches Ziel verwandeln, falls der Hafen an die amerikanischen Invasoren und ihre französischen Kollaborateure übergeben wird.





Gouverneur Luqman Paras forderte alle klugen Menschen der Provinz auf, die Manipulationen an den Fähigkeiten von Hadramout einzustellen, und betonte, dass die Menschen der Provinz im Tal, in der Wüste und an der Küste die ersten waren, die ein Ende der Plünderung und des Exports forderten Ölreichtum aus der Ölfabrik Masila, die in den letzten Jahren der schlimmsten Erschöpfung ausgesetzt war, ohne dass die dort lebende Bevölkerung der Provinz profitiert Schwierige wirtschaftliche und humanitäre Bedingungen.





Er wies darauf hin, dass die Entscheidung zum Schutz des souveränen Reichtums komplementär sei und den Forderungen der freien Bevölkerung von Hadramout entspreche, die der Einschüchterung durch den Einsatz von Gewalt durch die besetzenden Invasionstruppen im Hafen ausgesetzt seien.






Gouverneur Baras begrüßte die Unterstützung der Bevölkerung von Hadramout und ihre großartige Zusammenarbeit mit den Streitkräften bei der Meldung aller Versuche, den Reichtum der Provinz zu plündern, der in den letzten Jahren die niedrigsten Dienstleistungen entzogen wurden, und seine Bevölkerung sah nichts Positives Effekte aus dem Export von zwei Millionen Barrel Masila-Rohöl.





Er erneuerte seine Unterstützung für den zweiten Streik, der den zweiten Versuch vereitelte, zwei Millionen Barrel Rohöl zu plündern, und machte die Besatzungsbehörden in der Provinz für alle Risiken für den Ölhafen verantwortlich.





Er betonte, dass der Hafen mit all seinen Einrichtungen und der Arbeitermannschaft bei den beiden Operationen, die sündhafte Versuche des Rohölschmuggels vereitelt hätten, keinen Schaden erlitten habe, und forderte die Hafenbehörden auf, der Entscheidung von Sana'a nachzukommen, den Rohölschmuggel einzustellen und keine Plünderungsschiffe zu erhalten, um Risiken zu vermeide begründen und als Vernachlässigung der nationalen Souveränität und Besiedlung angesehen werden die Besetzung in der Provinz Hadramout, die von allen freien Menschen der Provinz abgelehnt wird.





N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 26 November 2022 12:01:41 +0300