Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Landwirtschaftskomitee und Landwirtschaftsministerium weihen den Anbau von Wüsten- und Sanddünen in Tihama ein
[Samstag 13 August 2022]
205 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Fischereiministerium verbietet den Verkauf und Handel von Garnelen während der Schließung der Fangsaison
[Samstag 13 August 2022]
Leiter der Antikorruptionskommission erhält die zweite Finanzoffenlegungserklärung des Informationsministers
[Samstag 13 August 2022]
Unterstützungsbrigaden feiern den Abschluss der „Al-Aqsa Al-Sharif“-Gruppe von den Söhnen von Ibb, Taiz und Al-Dhale'
[Samstag 13 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
205 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Unterstützungsbrigaden feiern den Abschluss der „Al-Aqsa Al-Sharif“-Gruppe von den Söhnen von Ibb, Taiz und Al-Dhale'
[Samstag 13 August 2022]
95 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Samstag 13 August 2022]
Proteste in Hodeidah zur Verurteilung die zionistische Aggression auf Gaza
[Samstag 13 August 2022]
126 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 12 August 2022]
 
  Gesellschaft
Inspizierung der Schäden der sintflutartigen Regenfälle in Hadschah
[Samstag 13 August 2022]
Verfüllen von Gruben, das Ablassen von Regenwasser und sintflutartige Regenfälle gehen in der Hauptstadt weiter
[Freitag 12 August 2022]
Erörterung der Umsetzung von Notfallmaßnahmen zur Reduzierung von Hochwasserschäden in Marib
[Donnerstag 11 August 2022]
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Berichte
Sie sagten über Imam Hussein, Friede sei mit ihm (Zitate von großen und historischen Persönlichkeiten für die Welt im Laufe der Jahrhunderte
[Donnerstag 11 August 2022]
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
  Lokal
Taiz-Gouverneur trifft den Militärberater des Vertreters der Vereinten Nationen
Taiz-Gouverneur trifft den Militärberater des Vertreters der Vereinten Nationen
Taiz-Gouverneur trifft den Militärberater des Vertreters der Vereinten Nationen
[04/August/2022]

TAIZ, 04. Aug.(Saba) – Der Gouverneur von Taiz, Salah Bagash, traf sich heute mit dem Militärberater des Vertreters der Vereinten Nationen im Jemen, General Anthony Hayward und seinem Begleitteam, der derzeit der Provinz besucht.



Bei dem Treffen wies der Gouverneur von Taiz auf die Bedeutung des Besuchs des Militärberaters hin, um sich über die Bedingungen in der Provinz zu informieren, insbesondere in humanitärer, gesundheitlicher, erzieherischer und anderer Hinsicht.



Er sprach die Bemühungen an, die unternommen wurden, um das Leiden der Bürger zu lindern, insbesondere im Hinblick auf die Öffnung geschlossener und sicherer Straßen für die Bewegung der Bürger in Umsetzung der Direktiven der Revolutionsführung und des Obersten Politischen Rates.




Gouverneur Bajash wies darauf hin, dass die revolutionäre Führung und der Oberste Politische Rat mehr als sechs Initiativen zur Öffnung von Straßen geleitet hätten, aber von der anderen Partei abgelehnt worden seien, von denen die letzte die Al-Siteen-Al-Khamseen Road in die Stadt Al- Noor in Taiz, das nicht mehr als 15 Kilometer entfernt ist.





Er sagte: „Die Straße Al-Sitteen-Al-Khamseen ist asphaltiert, sicher und kann von beiden Seiten überwacht werden.“ .





Der Gouverneur von Taiz betonte, dass die andere Seite nicht daran interessiert sei, das Leiden der Bürger zu lindern oder das Vertrauen zu stärken, und wies darauf hin, dass die Genehmigung zur Eröffnung der Sixty-Fifty Road das Vertrauen stärken und die Straßen für die Bewegung der Bürger mehr öffnen würden.





Er wies darauf hin, dass die Bombardierung von Straßen, Brücken, Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen die direkte Ursache für die Verdopplung des Leids der Bürger sei.





Der UN-Militärberater seinerseits betonte, wie wichtig es sei, eine gemeinsame Basis zu finden, um Vertrauen aufzubauen, Barrieren zu beseitigen und die Zivilgesellschaft einzubeziehen, um Lösungen für Probleme zu finden und an der Wiedervereinigung der einen jemenitischen Familie zu arbeiten.





An dem Treffen nahmen der Direktor des Menschenrechtsbüros Abdo Al-Bahr, der Leiter der Abteilung für Reformangelegenheiten des Sicherheitssektors im Büro der UN-Sonderbeauftragter Anna Kantor und der Leiter der Abteilung für politische Angelegenheiten des Büros, Richard William, teil.



N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Samstag 13 August 2022 23:07:52 +0300