Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Inspizierung der Schäden der sintflutartige Regenfälle in der Autobahn Hodeidah – Haradh
[Samstag 13 August 2022]
Proteste in Hodeidah zur Verurteilung die zionistische Aggression auf Gaza
[Samstag 13 August 2022]
Inspizierung der Schäden der sintflutartigen Regenfälle in Hadschah
[Samstag 13 August 2022]
Verkehrsminister warnt vor den katastrophalen Folgen im Falle der Explosion des Safer-Öltanker
[Samstag 13 August 2022]
126 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 12 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Proteste in Hodeidah zur Verurteilung die zionistische Aggression auf Gaza
[Samstag 13 August 2022]
126 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 12 August 2022]
53 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Freitag 12 August 2022]
Präsident Al-Mashat nimmt an der Abschlusszeremonie einer Reihe von Streitkräften der Schutzkräfte des Präsidenten teil
[Donnerstag 11 August 2022]
156 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Donnerstag 11 August 2022]
 
  Gesellschaft
Inspizierung der Schäden der sintflutartigen Regenfälle in Hadschah
[Samstag 13 August 2022]
Verfüllen von Gruben, das Ablassen von Regenwasser und sintflutartige Regenfälle gehen in der Hauptstadt weiter
[Freitag 12 August 2022]
Erörterung der Umsetzung von Notfallmaßnahmen zur Reduzierung von Hochwasserschäden in Marib
[Donnerstag 11 August 2022]
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Berichte
Sie sagten über Imam Hussein, Friede sei mit ihm (Zitate von großen und historischen Persönlichkeiten für die Welt im Laufe der Jahrhunderte
[Donnerstag 11 August 2022]
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
  Gesellschaft
Kulturminister: Strenge Anweisungen des Präsidenten zum Abzug von Metalldetektoren
Kulturminister: Strenge Anweisungen des Präsidenten zum Abzug von Metalldetektoren
Kulturminister: Strenge Anweisungen des Präsidenten zum Abzug von Metalldetektoren
[03/Juli/2022]

SANAA, 03. Juli (Saba) –Der Kulturminister Abdullah Ahmad al-Kibsi gab bekannt, dass strenge Anweisungen des Präsidenten erlassen wurden, um Metalldetektoren zurückzuziehen, die in der letzten Zeit in den Jemen geschmuggelt worden waren.



In einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) bestätigte Minister al-Kibsi, dass die Aggression und ihre Söldner nicht damit zufrieden seien, archäologische und historische Stätten in den besetzten Gouvernements anzugreifen, zu plündern und zu stehlen, sondern auch versuchten, zu plündern, zu stehlen und zu zerstören archäologische und historische Stätten und Denkmäler in den freien jemenitischen Gouvernements durch Metalldetektoren, die von einer Reihe von Söldnern verwendet werden Aggression bei der Zerstörung und Exhumierung archäologischer Stätten.



Er wies darauf hin, dass der Schmuggel von Metalldetektoren in die jemenitischen Gouvernements in Verbindung mit der heftigen Medienkampagne stand, die von der Aggression durch ihre bezahlten arabischen Medienhörner durchgeführt wurde, um ihre Verbrechen beim Verkauf jemenitischer Artefakte auf internationalen Auktionen zu vertuschen.



Minister al-Kibsi fügte hinzu: „Diese Artefakte sind nicht die ersten, die verkauft oder geschmuggelt werden, da eine Bande, die jemenitische Antiquitäten schmuggelte, zuvor in London festgenommen und auf den Schwarzmärkten in Europa verkauft worden war.



Der Kulturminister appellierte an die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Kultur und Wissenschaft „UNESCO“, gemäß internationalen Konventionen einzugreifen, um den Verkauf jemenitischer Antiquitäten auf europäischen und amerikanischen Auktionen zu verhindern, und betonte, dass die Söldnerregierung in Schmuggel und Handel verwickelt sei Jemenitische Antiquitäten.


N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Gesellschaft)
Letztes Update : Samstag 13 August 2022 12:40:19 +0300