Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 17 August 2022]
Grundsteinlegung für 6 Hilfsprojekte in der Hauptstadt Sana'a
[Mittwoch 17 August 2022]
Ankunft und Abflug von 559 Passagieren über den International Sana'a- Flughafen
[Mittwoch 17 August 2022]
Bin Habtoor leitet Sitzung des Obersten Komitee zur Stellung den Kollateralschäden durch Regen und sintflutartigen Regen
[Mittwoch 17 August 2022]
Parlamentspräsidium diskutiert die neuesten Entwicklungen auf nationaler und regionaler Ebene
[Mittwoch 17 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 17 August 2022]
163 Waffenstillstandsverstöße durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 16 August 2022]
64 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Dienstag 16 August 2022]
Protest an der Universität von Sana'a verurteilt die fortgesetzten Verstöße der Aggressionskoalition gegen den Waffenstillstand
[Dienstag 16 August 2022]
Landverkehrsbehörde verurteilt die Bombenangriff eines Nahverkehrsbusses durch die Aggression der VAE
[Dienstag 16 August 2022]
 
  Gesellschaft
Bin Habtoor leitet Sitzung des Obersten Komitee zur Stellung den Kollateralschäden durch Regen und sintflutartigen Regen
[Mittwoch 17 August 2022]
Verteilung von Nothilfe an die von den Überschwemmungen Betroffenen in Sana'a
[Dienstag 16 August 2022]
Erörterung der Schäden durch Regen und sintflutartigen Regen in Saada
[Dienstag 16 August 2022]
Einweihung eines Trinkwasserprojekts in der Hauptstadt mit einem Gemeinschaftsbeitrag
[Montag 15 August 2022]
Gesundheitsverein für betroffene Gemeinden organisiert am nächsten Samstag ein Mediencamp für Gratis-Augenbehandlung im Bezirk Al-Sadda in der Provinz Ibb
[Montag 15 August 2022]
 
  Berichte
Sie sagten über Imam Hussein, Friede sei mit ihm (Zitate von großen und historischen Persönlichkeiten für die Welt im Laufe der Jahrhunderte
[Donnerstag 11 August 2022]
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
  Lokal
Generalmajor Al-Razami drückt Bedauern über das Verhalten der anderen Seite aus, das den Verlauf der Konsultationen behindert
Generalmajor Al-Razami drückt Bedauern über das Verhalten der anderen Seite aus, das den Verlauf der Konsultationen behindert
Generalmajor Al-Razami drückt Bedauern über das Verhalten der anderen Seite aus, das den Verlauf der Konsultationen behindert
[02/Juli/2022]

SANAA, 02. Juli (Saba) – Der Vorsitzende des Nationalen Militärkomitees, Generalmajor Yahya Abdullah Al-Razami, drückte sein tiefes Bedauern über das Verhalten der Delegation der anderen Seite aus, den Verlauf der von der Vereinte Nationen.



Dies geschah während seines Treffens mit Mitgliedern des Nationalen Militärkomitees, um mit dem stellvertretenden Vertreter der Vereinten Nationen in der jordanischen Hauptstadt Amman über Verletzungen des UN-Waffenstillstands, die Überwachung des Waffenstillstands und offene Straßen zu diskutieren.




Generalmajor Al-Razami betonte, dass die Abwesenheit der Delegation der anderen Partei bis zu diesem Moment in eine Reihe von Komplikationen gerät, die sie verfolgt, um jeden Fortschritt im Verlauf der Gespräche zu behindern, insbesondere im Hinblick auf die Öffnung von Straßen im Gouvernement Taiz.




Er sagte: „Wir finden keine Erklärung mehr für all diese Komplikationen, die von der anderen Seite verfolgt werden, außer dem Mangel an Ernsthaftigkeit bei der Linderung des Leidens der Menschen in Taiz, insbesondere nach der Initiative, die wir zu diesem Zweck glaubwürdig präsentiert haben.“




Er fügte hinzu: „Das Beharren der anderen Seite auf einer bestimmten Straße und ihr Ignorieren anderer Straßen, was eine klare und logische Lösung ist, um die Durchfahrt von Bürgern und Fahrzeugen in Taiz zu erleichtern, bestätigt als erster Schritt die Absichten der anderen Partei sind weder ein Problem der Straßen noch eine humanitäre Beziehung, sondern für andere aggressive Ziele."



Der Leiter des Nationalen Militärkomitees machte deutlich, dass die Erfüllung solcher Anforderungen die umfassende Lösung sei und nicht der vorübergehende Waffenstillstand, dessen Bedingungen allen klar seien.



Er wies darauf hin, dass „angesichts des mangelnden Interesses der anderen Seite wir, so Gott will, entschlossen sind, die in der nationalen Initiative erwähnten Straßen einseitig zu öffnen, sobald wir in die Hauptstadt Sana'a zurückkehren“, betonte er dass dies im Zusammenhang mit dem großen Anliegen steht, das Leiden der Menschen in Taiz zu lindern.



N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 17 August 2022 20:27:14 +0300