Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
Sana'a Universität rückt auf der Webometrics-Liste um 159 Plätze vor
[Mittwoch 10 August 2022]
Parlamentssprecher gratuliert seinem singapurischen Amtskollegen zum Nationalfeiertag
[Mittwoch 10 August 2022]
Ibb-Gouverneur diskutiert Interventionen internationaler Organisationen im Wassersektor
[Mittwoch 10 August 2022]
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
185 Verstöße des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
Stell. Gouverneur von Shabwa: Was in Shabwa passiert, ist ein Konflikt zwischen den Ländern der Aggressionskoalition mit jemenitischem Blut
[Dienstag 09 August 2022]
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
143 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 08 August 2022]
 
  Gesellschaft
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
Das Büro für öffentliche Arbeiten und Straßenbau im Bezirk Hamdan führt Notfallarbeiten zur Ableitung von Hochwasser durch
[Mittwoch 10 August 2022]
Inspezierung der Notfallarbeiten zur Ableitung des Hochwassers in der Al-Khamseen-Straße in Sanaa
[Dienstag 09 August 2022]
Abschluss eines Kurses im Bereich der primären Gesundheitsversorgung für Gesundheitspersonal in Marib
[Dienstag 09 August 2022]
 
  Berichte
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
Breite Verurteilung des Verbrechens der Zerstörung der alten Al-Noor-Moschee in Al-Khoukha durch Extremisten
[Montag 11 Juli 2022]
  Die US-Saudische Aggression
Gasgesellschaft erneuert Anklage gegen Beschlagnahme von nach Mahwit deportierten Gastrailern
Gasgesellschaft erneuert Anklage gegen Beschlagnahme von nach Mahwit deportierten Gastrailern
Gasgesellschaft erneuert Anklage gegen Beschlagnahme von nach Mahwit deportierten Gastrailern
[29/Juni/2022]

SANAA, 28. Juni (Saba) - Die jemenitische Gasgesellschaft "Sana'a and Safer" erneuerte seine Verurteilung der Fortsetzung von Ali Hussein Abdullah Awada, Direktor des Industrie- und Handelsbüros der Provinz Al-Mahwit in der Söldnerregierung, um nach Al-Mahwit transportierte Gasanhänger festzuhalten.



Die Gesellschaft erklärte in einer Erklärung, die der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) zuging, dass die sogenannten Awada die Gastrailer festhielten, die vor mehr als 25 Tagen in der Provinz Al-Mahwit transportiert wurden, und forderte, dass 40 Riyal für jede Flasche auferlegt werden dieser Anhänger ohne jegliche Begründung.



Die Erklärung betrachtete die willkürlichen Handlungen von Awada unter dem Deckmantel der sogenannten lokalen Autorität der Provinz Al-Mahwit in der Söldnerregierung sowie die fortgesetzte Verhinderung der Ankunft von Gas und die Beschlagnahme von Anhängern als einen eklatanten Verstoß gegen die Bedingungen des erklärten Waffenstillstands und einer weiteren Belagerung der Bürger und der Zunahme ihres Leidens.



Die Jemenitische Gasfesellschaft forderte den Sonderbeauftragten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für den Jemen, Hans Grundberg, und den Repräsentanten der Vereinten Nationen und den humanitären Koordinator im Jemen, William David Grisley, auf, ihre Rolle bei der Beendigung dieser Maßnahmen zu übernehmen unverantwortliches Verhalten, das das Leiden der Bürger unter den Umständen im Jemen aufgrund von Aggression und Belagerung vervielfachen würde.


Die Gesellschaft appellierte an die Ahrar von Marib, schnell einzugreifen, um die von den Söldnern gehaltenen Gasanhänger freizugeben und das Gas aus dem Konflikt zu neutralisieren, da es sich um eine Substanz handelt, die mit dem Leben der Bürger verbunden ist.



Sie forderte die sofortige Freigabe der transportierten Gastrailer an der Provinz Al-Mahwit, da es aufgrund der fortgesetzten Inhaftierung der Trailer durch diese Bande am Rande einer Gaskrise steht.



N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Die US-Saudische Aggression)
Letztes Update : Mittwoch 10 August 2022 13:01:40 +0300