Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
Sana'a Universität rückt auf der Webometrics-Liste um 159 Plätze vor
[Mittwoch 10 August 2022]
Parlamentssprecher gratuliert seinem singapurischen Amtskollegen zum Nationalfeiertag
[Mittwoch 10 August 2022]
Ibb-Gouverneur diskutiert Interventionen internationaler Organisationen im Wassersektor
[Mittwoch 10 August 2022]
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Aggressionskoalition beschlagnahmt ein Dieselschiff
[Mittwoch 10 August 2022]
185 Verstöße des Waffenstillstands durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
Stell. Gouverneur von Shabwa: Was in Shabwa passiert, ist ein Konflikt zwischen den Ländern der Aggressionskoalition mit jemenitischem Blut
[Dienstag 09 August 2022]
88 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Dienstag 09 August 2022]
143 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Montag 08 August 2022]
 
  Gesellschaft
Bani Matar-Arbeitsbüro führt Notfallarbeiten durch zum Regenschäden beseitigen
[Mittwoch 10 August 2022]
5 Häuser wurden durch den Regen zerstört und mehr als 40 im alten Sana'a beschädigt
[Mittwoch 10 August 2022]
Das Büro für öffentliche Arbeiten und Straßenbau im Bezirk Hamdan führt Notfallarbeiten zur Ableitung von Hochwasser durch
[Mittwoch 10 August 2022]
Inspezierung der Notfallarbeiten zur Ableitung des Hochwassers in der Al-Khamseen-Straße in Sanaa
[Dienstag 09 August 2022]
Abschluss eines Kurses im Bereich der primären Gesundheitsversorgung für Gesundheitspersonal in Marib
[Dienstag 09 August 2022]
 
  Berichte
1,606 Millionen Bürger profitierten von den Aktivitäten der Zweigstelle des Rates für humanitäre Angelegenheiten in Hadschah
[Freitag 29 Juli 2022]
Mehr als 351.000 Fälle profitieren von den Diensten des Al-Thawra-Krankenhauses in Hodeidah
[Montag 25 Juli 2022]
Die südlichen Provinzen ... Arena für emiratidch-Saudische-Konflikt, dessen Brennstoff die unschuldige sind
[Dienstag 19 Juli 2022]
Judaisierung von Al-Quds und die Ausgrabungen von Al-Aqsa... Eine der Episoden der Entleerung der Heiligen Stadt von der palästinensischen Präsenz
[Mittwoch 13 Juli 2022]
Breite Verurteilung des Verbrechens der Zerstörung der alten Al-Noor-Moschee in Al-Khoukha durch Extremisten
[Montag 11 Juli 2022]
  Lokal
Zollbehörde: Irreführende Vorwürfe gegen die Leiter des Finanzwerks sind eine Fortsetzung der Feldzüge der Feindesküchen
Zollbehörde: Irreführende Vorwürfe gegen die Leiter des Finanzwerks sind eine Fortsetzung der Feldzüge der Feindesküchen
Zollbehörde: Irreführende Vorwürfe gegen die Leiter des Finanzwerks sind eine Fortsetzung der Feldzüge der Feindesküchen
[26/Juni/2022]

SANAA, 26. Juli (Saba) – Die Zollbehörde betrachtete die irreführenden Behauptungen und Gerüchte, die sich gegen die Führung der Finanzarbeit im Finanzministerium und seine Interessen richteten, als eine Fortsetzung der Desinformationskampagnen und -programme, die die feindlichen Küchen seit jeher inszenieren Zeit, die Leiter der Wirtschafts- und Finanzarbeit in der Heilsregierung ins Visier zu nehmen.


Die Behörde gab in einer Erklärung an, dass die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) eine Kopie davon erhalten habe, dass diese Angelegenheit niemandem mehr verborgen sei und die Realität ihre Falschheit bewiesen habe und die Ereignisse ihre Fäden offenbart hätten, die zu den Küchen des Feindes gehörten und von seinen aufdringlichen Exekutivinstrumenten angenommen, die der Anführer der Revolution, Herr Abdul-Malik Badr al-Din al-Houthi, in einem weiteren Brief warnte.



In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass es nicht das erste Mal sei, dass sich die Fahnen und bezahlten Stifte des Feindes gegen die Führung des Finanzministeriums und seine Interessen bewegten, da der Feind in den vergangenen Jahren nicht aufgehört habe, Lügen zu fabrizieren und Gerüchte zu verbreiten verzweifelter Versuch, die Aufmerksamkeit von seinen Verbrechen gegen das jemenitische Volk, seiner wirtschaftlichen Belagerung, der Plünderung seines Reichtums und seinen willkürlichen Praktiken abzulenken, der Erpressung der Einfuhr von Waren und der rechtswidrigen Erhebung von Zöllen und Steuern.



In der Erklärung heißt es, dass der vom Feind vorgegebene Weg nichts anderes als eine Reaktion auf die institutionellen Veränderungen ist, die in der Finanzarbeit und der Entwicklung der Informations-, technischen und Verfahrenssysteme erreicht wurden, die vom Finanzministerium und seinen Interessen unter der Aufsicht bezeugt wurden und Führung der Führung des Obersten Politischen Rates trotz aller Schwierigkeiten.



Die Behörde bestätigte, dass ihre Verwaltung der Finanzarbeit in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und Gesetzen erfolgt, die die Ausgabenaspekte ihrer Haushalte durch Rechtsentscheidungen bestimmt haben, denen die Behörde seit Jahrzehnten folgt, und dass es absolut keine Wahrheit darüber gibt, was diese gezahlt haben Stifte werben.



Und es betonte, dass es sich das Recht vorbehält, rechtliche Schritte gegen Missbrauchskampagnen und die Verbreitung falscher Gerüchte gegen öffentliche Versorgungsunternehmen und ihre Führer einzuleiten.



Die Erklärung fordert alle ehrenwerten Menschen auf, sich nicht in vom Feind verbreitete Gerüchte hineinziehen zu lassen, rechtliche Schritte einzuhalten und Informationen aus offiziellen Quellen zu erhalten.



N

resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Mittwoch 10 August 2022 13:01:40 +0300