Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Regulierungsbehörde für den Landverkehr verurteilt den Angriff auf einen Nahverkehrsbus in Abyan
[Sonntag 26 Juni 2022]
Die Antidrogenbehörde in der Provinz Sanaa feiert den Weltdrogentag
[Sonntag 26 Juni 2022]
Justizministeriums beginnt mit der Entgegennahme von Beschwerden gegen gesetzwidrige Maßnehamen in den Justizdienste
[Sonntag 26 Juni 2022]
Der stellvertretende Gouverneur der Provinz Sanaa kündigte eine Reinigungskampagne im Bezirk Bani Haschisch an
[Sonntag 26 Juni 2022]
Gesundheitsminister inspiziert die Gesundheitssituation und die medizinischen Einrichtungen in den Ibb-Bezirken
[Sonntag 26 Juni 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Regulierungsbehörde für den Landverkehr verurteilt den Angriff auf einen Nahverkehrsbus in Abyan
[Sonntag 26 Juni 2022]
82 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Samstag 25 Juni 2022]
112 Verletzungen des Waffenstillstands durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Samstag 25 Juni 2022]
Proteste in Sanaa verurteilen das Verbrechen der Vergewaltigung von Mädchen in Hays
[Samstag 25 Juni 2022]
Verletzung eines Zivilstes durch Minenexplosion der Überreste der Aggression in Al-Hawk, Hodeidah
[Freitag 24 Juni 2022]
 
  Gesellschaft
Gesundheitsminister überprüft den medizinischen Ausbildungsprozess an der Jebla-Universität
[Samstag 25 Juni 2022]
Erörterung der Rolle und Aufgaben des Technischen Büros im Elektrizitätsministerium
[Samstag 25 Juni 2022]
Verteilung von prothetische Hilfsmitteln für die Behinderte aus dem Distrikt Bait Al-Faqih, Provinz Hodeidah
[Mittwoch 22 Juni 2022]
Erörterung der Rolle von Gemeinschaftsinitiativen in der lokalen Entwicklung in Hodeidah
[Dienstag 21 Juni 2022]
Diskussion über die Aktivierung von Gemeinschaftsinitiativen in den Bezirk Al-Thawra
[Dienstag 21 Juni 2022]
 
  Berichte
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
Der Waffenstillstand und die Angriffsmanöver innerhalb von zwei Monaten
[Montag 30 Mai 2022]
Die Medien des zionistischen Feindes enthüllen die Geschichte der geheimen Beziehungen zwischen "Israel" und Saudi-Arabien
[Montag 30 Mai 2022]
  Lokal
Justizminister trifft den Leiter der Delegation des IKRK
Justizminister trifft den Leiter der Delegation des IKRK
Justizminister trifft den Leiter der Delegation des IKRK
[26/Mai/2022]

SANAA, 26. Mai (Saba) – Der Justizminister Nabil Nasser Al-Azani traf sich am Mittwoch mit der Leiterin der Delegation des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz im Jemen, Katharina Ritz.


Bei dem Treffen, an dem der Leiter des Technischen Büros, Richter Khaled Al-Baghdadi, und der Direktor für Internationale Zusammenarbeit, Nassar Al-Dhari, teilnahmen, wurden Aspekte der Zusammenarbeit und Möglichkeiten diskutiert, diese insbesondere im Bereich Training und Rehabilitation zu verbessern und zu verbessern die Kultur des humanitären Völkerrechts durch die Organisation von Veranstaltungen, Konferenzen und Seminaren für Angehörige der Justiz.



Bei dem Treffen bestätigte der Justizminister, dass die Justizbehörde integrierte Strafakten über Aggressionsverbrechen gemäß den Standards des internationalen Strafrechts erstellt hat, um sie den internationalen Gerichten vorzulegen.



Er erklärte, dass zehntausend Vorfälle von den Ländern begangen wurden Aggressionen, die Kriegsverbrechen gegen die Menschlichkeit gleichkommen, wurden gezählt und dokumentiert.



Er wies darauf hin, dass die Aggressionsverbrechen im Jemen gezählt, dokumentiert, verschiedene Beweise über die Art der Waffe gesammelt, der Tatort inspiziert, eine vollständige Akte über diese Verbrechen erstellt und Ermittlungsverfahren gemäß den Standards des internationalen Strafrechts eingeleitet wurden.



Richter Al-Azani wies auf die Bedeutung der Stärkung der Partnerschaft zwischen dem Justizministerium und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz hin, insbesondere im Hinblick auf die Ausbildung und gerichtliche Rehabilitation im humanitären Völkerrecht und die Anwendung seiner Ergebnisse auf die Realität begangener Verbrechen durch die Aggression im Jemen, die Kriegsverbrechen gleichkommen.



Er betonte auch die Bedeutung des Aufbaus einer Partnerschaft zwischen den beiden Seiten im Rechtsbereich und der Unterstützung der Vorbereitung von Studien und Forschungsarbeiten im Zusammenhang mit der Vereinbarkeit der nationalen Gesetzgebung mit den vom Jemen ratifizierten internationalen Übereinkommen.



Der Justizminister überprüfte eine Reihe von Tatsachen, täglichen Verbrechen und humanitären Verletzungen, die von den Ländern der Aggressionskoalition gegen Jemeniten begangen wurden.




Die Leiterin der Delegation des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz bestätigte ihrerseits, dass die Mission dem Jemen weiterhin alle möglichen Aspekte der Unterstützung bietet, die dazu beitragen würden, das menschliche Leid des jemenitischen Volkes zu lindern.



N


resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Lokal)
Letztes Update : Sonntag 26 Juni 2022 06:11:03 +0300