Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
75 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
In einer neuen Verletzung des Waffenstillstands beschlagnahmt die Aggressionskoalition ein neues Benzinschiff
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Oberste Politische Rat kündigt die einseitige Eröffnung der Straße 50-60 in Taiz an
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Ernennung von Saleh Khamis Amisan Al-Ajdaei zum Mitglied des Schura-Rates
[Mittwoch 06 Juli 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
75 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
31 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Mittwoch 06 Juli 2022]
155 Waffenstillstandsverletzungen durch die Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
32 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah innerhalb von 24 Stunden
[Dienstag 05 Juli 2022]
Proteste in Rayma verurteilen das Verbrechen der Vergewaltigung von Mädchen in Hays
[Dienstag 05 Juli 2022]
 
  Gesellschaft
Start einer umfassenden Reinigungskampagne in Rayma
[Mittwoch 06 Juli 2022]
Besprechung der Pläne des Dienstleistungssektors und des Teams für soziale Solidarität
[Dienstag 05 Juli 2022]
Durchführung einer Reinigungsaktion in der Al-Thawra-Direktion in Hauptstadt
[Dienstag 05 Juli 2022]
Besprechung der grundlegenden Bildungsbedürfnisse
[Dienstag 05 Juli 2022]
Einweihung einer Reinigungskampagne im Mahabsha-Distrikt in Hadschah
[Dienstag 05 Juli 2022]
 
  Berichte
Golfstaaten und die demütigende Normalisierung mit dem zionistischen Gebilde
[Samstag 02 Juli 2022]
Exekutiveinheit in der Hauptstadt .. Konkrete Bemühungen in der Straßenerhaltung
[Freitag 01 Juli 2022]
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
  Die US-Saudische Aggression
Ensan Organisation für Rechte und Freiheiten enthüllt das Verbrechen der Entführung eine jemenitische Journalistin
Ensan Organisation für Rechte und Freiheiten enthüllt das Verbrechen der Entführung eine jemenitische Journalistin
Ensan Organisation für Rechte und Freiheiten enthüllt das Verbrechen der Entführung eine jemenitische Journalistin
[20/Mai/2022]


SANAA, 20. Mai (Saba) – Die Insan Organisation für Rechte und Freiheiten deckte ein Entführungsverbrechen auf, das von den Streitkräften der sogenannten „Nationalarmee“ in der Stadt Marib für die Journalistin Naziha Nasser Ali Al-Junaid begangen wurde.


In einer Erklärung, die die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) erhielt, teilte die Organisation mit, dass die Streitkräfte der sogenannten Nationalarmee die Journalistin Naziha Al-Junaid bei ihrer Ankunft in Marib entführt hätten.


Nach Angaben der Organisation wurde die Journalistin „Naziha Al-Junaid“ entführt und in das berüchtigte Gefängnis für politische Sicherheit gebracht, als sie sich in der Stadt Marib aufhielt, um einen Pass zu erhalten.
Die Erklärung der Organisation deutete darauf hin, dass sie die Entführung der Journalistin Naziha Anfang Januar 2021 dokumentiert hatte.


Es ist bemerkenswert, dass die Journalistin Al-Junaid Mutter von fünf Kindern aus der Provinz Raymah ist, als Journalistin arbeitete und beschloss, zusammen mit einer Gruppe von Frauen zur Behandlung nach Kairo zu reisen und versuchte, einen Pass von Marib zu erhalten. weil die Koalition Reisen über den Flughafen Seiyun mit von Sana'a ausgestellten Pässen verhindert.


Nach Angaben der Organisation kamen sechs Monate nach der Entführung die Frauen, die bei der Journalistin Al-Junaid waren, heraus und informierten ihre Kinder über das Schicksal ihrer entführten Mutter.


Die Organisation Insan forderte die Vereinten Nationen und alle Organisationen, die sich mit dem Schutz der Menschenrechte und der Pressefreiheit befassen, auf, einzugreifen und Druck auf die Behörden in Marib auszuüben, damit sie den Journalistin Al-Junaid und alle Entführten in diesen Gefängnissen freilassen.
Die Organisation verurteilte diese Verbrechen und betrachtete sie als eklatante Verletzung der Presse- und Journalistenfreiheit.


N



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Die US-Saudische Aggression)
Letztes Update : Mittwoch 06 Juli 2022 22:50:41 +0300