Jemens Nachrichtenagentur (SABA)
Startseite    Der Führer der Revolution   Lokal   International   Die US-Saudische Aggression   Gesellschaft   Berichte   Fotogallerij   Videobibliotheek  
Français | English | عربي | RSS Feed
 
  Lokal
Außenminister gratuliert seinem Amtskollegen der Republik Belarus
[Samstag 02 Juli 2022]
Der Abschluss der Aktivitäten des ersten nationalen Festivals für jemenitischen Honig in Sanaa
[Samstag 02 Juli 2022]
Besprechung der Situation und Wege zur Umsetzung von Serviceprojekten in Amran
[Samstag 02 Juli 2022]
der Hadsch durch das saudische Regime
[Samstag 02 Juli 2022]
Al-Houri: Nächste Woche die Einweihung der Phase der Reform und Entwicklung von Gesetzen
[Samstag 02 Juli 2022]
 
  Die US-Saudische Aggression
Fischereibehörde verurteilt die Zwangsumsiedlung der Bewohner der Insel Abd al-Kuri
[Samstag 02 Juli 2022]
82 Waffenstillstandsverletzungen durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Freitag 01 Juli 2022]
33 Verstöße der Aggressionskräfte in Hodeidah in den letzten Stunden
[Freitag 01 Juli 2022]
Das Fischereiministerium verurteilt die Vertreibung der Bewohner der Insel Abd al Kuri
[Freitag 01 Juli 2022]
144 Waffenstillstandsbrüche durch Aggressionskräfte in den letzten 24 Stunden
[Donnerstag 30 Juni 2022]
 
  Gesellschaft
Besprechung der Situation und Wege zur Umsetzung von Serviceprojekten in Amran
[Samstag 02 Juli 2022]
der Hadsch durch das saudische Regime
[Samstag 02 Juli 2022]
Al-Houri: Nächste Woche die Einweihung der Phase der Reform und Entwicklung von Gesetzen
[Samstag 02 Juli 2022]
Finanzministerium übergibt Reinigungsmechanismen an Dhamar
[Mittwoch 29 Juni 2022]
Justizminister: Sommerkurse sind ein wesentlicher Ansatzpunkt für die Erziehung von Generationen
[Dienstag 28 Juni 2022]
 
  Berichte
Exekutiveinheit in der Hauptstadt .. Konkrete Bemühungen in der Straßenerhaltung
[Freitag 01 Juli 2022]
Produktivität des Jemen von Knoblauch stieg auf fünftausend Tonnen, 50 % Stieg gegenüber dem Vorjahr
[Dienstag 21 Juni 2022]
Al-Saud-Regime öffnet Türen der öffentlichen Normalisierung mit der zionistischen Feindeinheit mit neuen und beschleunigten Schritten
[Dienstag 21 Juni 2022]
Verräter Al-Alimi eilt sich zur Normalisierung der Beziehungen mit dem zionistischen Feind, um mehr Unterstützung zu gewinnen
[Sonntag 19 Juni 2022]
Der Waffenstillstand und die Angriffsmanöver innerhalb von zwei Monaten
[Montag 30 Mai 2022]
  Wirtschaft
Hadschah Wassergesellschaft setzt ihre Bemühungen zur Entwicklung von Wasser- und Sanitärversorgung fort
Hadschah Wassergesellschaft setzt ihre Bemühungen zur Entwicklung von Wasser- und Sanitärversorgung fort
Hadschah Wassergesellschaft setzt ihre Bemühungen zur Entwicklung von Wasser- und Sanitärversorgung fort
[09/April/2022]

HADSCHAH, 09. April (Saba) – Die lokale Gesellschaft für Wasser und sanitäre Einrichtungen in Hadschah setzt ihre Bemühungen fort, das Niveau der Wasser- und sanitären Einrichtungen für die Bürger in der Provinz zu verbessern.


Ein von der Local Water Corporation herausgegebener Bericht, von dem eine Kopie bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) eingegangen ist, besagt, dass die Wasserprojekte für die Gesellschaft eine Priorität darstellen, um den Bedarf im Provinzszentrum und in den Distrikten zu decken, um das Leiden von zu lindern Bürger, die durch die anhaltende Aggression und Belagerung auferlegt wurden.


Er wies darauf hin, dass die Anzahl der von der Stiftung im vergangenen Jahr durchgeführten Projekte 12 Projekte mit Gesamtkosten von 16 Millionen und 600.000 Rial, 655.000 Dollar und 912.000 Euro betrug.

 

In dem Bericht heißt es, dass unter den im Jahr 2021 durchgeführten Projekten die Errichtung einer Kläranlage für das Zentrum des Al-Shahil-Distrikts zu einem Preis von 311.000 Dollar und der Betrieb von zwei solarbetriebenen Pumpeinheiten für den Al -Raba-Station im Mubin-Distrikt zu einem Preis von 111.000 Dollar.


Die Projekte, die zu 100 Prozent ausgeführt wurden, umfassten die Implementierung von Abwasseranalyse- und -behandlungstanks für Souk Jiah und die Nachbardörfer im Bezirk Aflah Al-Yaman mit Gesamtkosten von 106.000 US-Dollar sowie die Lieferung und Installation von Solarenergiesystemen für Al-Rashanat und Al-Awkali-Stationen im Bezirk Shars zu einem Preis von 143.000 Euro.


Der Bericht verwies auf die Verbindung der Al-Gharabi- und Al-Marour-Fahrspuren und die Umsetzung des Kanalisationsnetzes für das Al-Maabour-Gebiet in der Stadt durch das Kanalisationsnetz für die beiden Projekte mit Gesamtkosten von 559.000 Euro, die Sanierung die Hauptkläranlage und den Bau von Lagern in der Stadt zu einem Preis von 209.000 Euro.


Dem Bericht zufolge wurden 50 Prozent des Projekts zur Lieferung und Installation von zwei Tauchmotoren für die Pumpstation in Ain Ali in der Stadt zu einem Preis von 34.000 US-Dollar eingestellt, und der Bau eines 1.000-Kubikmeter-Tanks in Abs Stadt zu einem Preis von 91.000 $ hat begonnen.


Der Bericht berührte den Abschluss der Wartung und Verpackung eines 500-Kilowatt-Generators für die Station Ain Ali zu einem Preis von 13 Millionen und 200.000 Rial sowie den nahezu Abschluss der Sanierung und Wartung von drei Lüfterpumpen für die Station Ain Ali in der Stadt zu einem Preis von drei Millionen und 400 Tausend Rial.


Der Gouverneur von Hadschah – Vorsitzender des Verwaltungsrats der Stiftung, Hilal Al-Sufi, betonte die Bereitschaft, Wasserprojekte umzusetzen, um das Leiden der Bürger zu lindern, nachdem der Wassersektor seit Beginn der Aggression gegen den Jemen systematisch ins Visier genommen wurde.


Er wies darauf hin, dass das, was umgesetzt wurde oder in Umsetzung ist, in den Rahmen der Pläne und Programme des Unternehmens unter der Aufsicht des Ministeriums für Wasser und Umwelt fällt, in Abstimmung mit humanitären Partnern, um den lebenswichtigen Sektor zu entwickeln und die Wasser- und Sanitärversorgung zu verbessern.


Der Sufi-Gouverneur drückte seine Bereitschaft aus, Schwierigkeiten für Spender und humanitäre Partner zu überwinden, die Umsetzung nachhaltiger Projekte sicherzustellen, die die Anliegen der Bürger berühren, und das Leiden zu lindern, das durch die anhaltende Aggression und Belagerung verursacht wird.


Unterdessen sprach der Direktor der Water and Sanitation Corporation in Hadschah, Ing. Amin Al-Moghles, die Schwierigkeiten an, mit denen die Gesellschaft aufgrund des Mangels an Ölderivaten konfrontiert ist.


Er wies darauf hin, dass das Gouvernement durch eine schwierige geografische Lage beim Pumpen von Wasser aus den Tälern in die Berge und die damit verbundenen Kosten in Bezug auf den Verbrauch von Dieselmengen gekennzeichnet sei.


Ing. Al-Moghles betonte die Entschlossenheit, die Wasserversorgung zu erweitern und nach neuen Wasserquellen zu suchen... und lobte das Interesse der Führung des Ministeriums und des Gouvernements am Wassersektor und den Beitrag der humanitären Partner zur Finanzierung von Wasserprojekten in der Provinz.

 

R



resource : Saba

Whatsapp
Telegram
Print

  more of (Wirtschaft)
Letztes Update : Samstag 02 Juli 2022 12:18:51 +0300