Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Das Menschenrechtsbüro in Taiz verurteilt das Massaker der Aggression im Bezirk Maqbana

Das Menschenrechtsbüro in Taiz verurteilt das Massaker der Aggression im Bezirk Maqbana

[2021-12-04 16:36:32]


TAIZ, 04. Dez. (Saba) – Das Menschenrechtsbüro in der Provinz Taiz hat das Massaker an Zivilisten durch die amerikanisch-saudische Aggression im Gebiet Al-Hakimah im Bezirk Moqbana, bei dem 26 Bürger getötet und verletzt wurden, darunter Frauen und Kinder, aufs Schärfste verurteilt, .

 

In einer Erklärung, die die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) erhielt, wurde eine Kopie davon erhalten, das Büro verurteilte die Fortsetzung der Angriffe auf besiedelte Gebiete mit Luftangriffen, die gegen internationale Gesetze, Normen und Abkommen für Menschenrechte verstoßen.

 

In der Erklärung wurde dieses Massaker als Kriegsverbrechen gegen unschuldige Bürger bezeichnet, das die Länder der Aggressionskoalition für dieses Massaker und andere Verbrechen, die an den Söhnen des jemenitischen Volkes begangen wurden, voll strafrechtlich verantwortlich macht.

 

Die Erklärung forderte lokale und internationale Menschenrechtsorganisationen auf, ihre humanitäre Verantwortung wahrzunehmen und daran zu arbeiten, alle Verstöße und Verbrechen gegen die Bevölkerung des Jemen zu überwachen und die Täter strafrechtlich zu verfolgen, bis die Justiz sie erreicht.

 

R


Ressource : Saba

  more of (Die US-Saudische Aggression)