Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Standhaftigkeit und Bewusstsein der Jemeniten vereiteln Bemühungen der Aggression, Terrorismus und Chaos zu verbreiten

Standhaftigkeit und Bewusstsein der Jemeniten vereiteln Bemühungen der Aggression, Terrorismus und Chaos zu verbreiten

[2021-11-20 08:02:10]


SANAA, 20. Nov. (Saba)- Folter und Hinrichtung von Gefangenen und Verstümmelung ihrer Körper ist das Modell und die Realität, die die amerikanisch-saudische Aggressionskoalition auf den gesamten Jemen übertragen wollte, zusätzlich zu der Unsicherheit, dem Chaos und dem wirtschaftlichen Zusammenbruch, die sie verursacht hat in den besetzten Gebieten und Provinzen.

 

Nach Art der Terrorgruppen ISIS und Al-Qaida liquidierten die Werkzeuge der US-Saudi-Emirati-Aggressionskoalition zehn Gefangene der Armee und der Volkskomitees an der Westküste, filmten und veröffentlichten ihre brutalen Verbrechen.

 

Das Verbrechen erinnerte an viele terroristische Verbrechen der Aggressions- und Söldnerkoalition gegen Gefangene und Zivilisten in Taiz, Aden, Marib und anderen besetzten Gebieten seit 2015.

 

Die Massaker der Luftwaffe der Aggression gegen Bürger in ihren Häusern, Schulen, Krankenhäusern, Märkten, Freuden und Sorgen unterscheiden sich nicht von dem, was Söldner und Aggressionswerkzeuge vor Ort in Bezug auf Gräueltaten und Vernichtung von Pflügen und Nachkommen in der Bereiche, die noch unter ihrer Kontrolle stehen.

 

Ein Zustand der öffentlichen Ablehnung der Verbrechen der Aggression und ihrer Werkzeuge, die in Verurteilungs- und Denunziationserklärungen aller Parteien, Organisationen, offiziellen und volksgesellschaftlichen Komponenten und Mahnwachen in den verschiedenen freien Gouvernements sowie von Aktivisten in den sozialen Medien zum Ausdruck kommt.

 

Diese Daten übersehen nicht die vorherrschende Zufriedenheit über die humane Behandlung von Aggressionsgefangenen und Söldnern durch die Armee und die Volkskomitees sowie deren Behandlung der Bürger in den befreiten Gebieten im Gegensatz zu Plünderungen, Zerstörungen und Verletzungen von Bürger in ihren Kontrollgebieten durch Söldner.

 

Fast sieben Jahre brutaler Aggression und erstickender Belagerung und des Aushungerns, Einschüchterns und Entzugs der grundlegendsten Rechte, die der Feind gegen die Jemeniten praktizierte, waren ausreichend für das nationale Erwachen, das das Land heute erlebt, mit der Ernsthaftigkeit dessen, was der Jemen ausgesetzt ist und die Verschwörungen gegen sie, die keinen ihrer Söhne ausschließen.

 

Am Anfang wurden viele Bürger hinter Anschuldigungen und Unsinn geführt, die von Kanälen gefördert wurden, die von Riad, Abu Dhabi und ihren Verbündeten in der Aggression finanziert wurden, um ihre eklatante Einmischung in den Jemen zu rechtfertigen, seine Souveränität zu verletzen, das Blut seiner Kinder zu vergießen und Manipulationen und seine Fähigkeiten zu plündern.

 

Viele Verteidiger aggressiver Interventionen, darunter Aktivisten und Medienschaffende, wurden mobilisiert und gekauft, um dazu beizutragen, das jemenitische Volk in die Irre zu führen und zu täuschen und die schrecklichen Verbrechen der Aggression gegen es zu vertuschen: Böses, Hass und Feindseligkeit gegenüber dem gesamten jemenitischen Volk.

 

Hass und Kriminalität beschränkten sich nicht darauf, Zivilisten zu töten, einzuschüchtern, zu belagern, auszuhungern und zu schikanieren, sondern besetzten auch das Land, zerstörten seine Fähigkeiten und teilten und plünderten seinen Reichtum.

 

Diese Praktiken zeigten, dass die Verschwörung viel größer ist, als von den Betrogenen erwartet wurde, darunter viele von denen, die jahrelang auf der Seite der Aggression standen und von Vorwürfen getäuscht wurden, er habe versucht, ihnen die sogenannte „Legitimität“ wiederherzustellen der das Land an den Rand des Zusammenbruchs brachte und ihm den Vorwand lieferte, den Jemen zu zerstören und seine Menschen zu töten.

 

Nachdem die Winde der nationalen Standhaftigkeit kamen mit dem, was die Aggressionsschiffe von Bewusstsein, Ermächtigung, Heldenepen und jemenitischen Siegen im großen Stil nicht wollten, brachen die Stätten der Aggression und ihrer Söldner zusammen und ihre Streitkräfte brachen zusammen, insbesondere nachdem die Helden von der Armee, den Volkskomitees und den Stammesangehörigen gelang es, die gesamten Gouvernements Al-Jawf und Al-Bayda und einen großen Teil von Shabwa zu befreien, und sie näherten sich, um den Rest von Ma'rib in den Schoß der Heimat zurückzubringen.

 

Angesichts all dieser Veränderungen nahm die bankrotte Aggressionskoalition ihre Überfälle auf Wohnviertel in der Hauptstadt Sana'a und in den freien und kürzlich befreiten Gouvernements wieder auf, die täglich Dutzenden hysterischer Überfälle ausgesetzt sind und zu Tod und Verletzung vieler Bürger und die Zerstörung ihres Eigentums.

 

Die Söldner und Aggressionswerkzeuge vertuschen ihre demütigenden Niederlagen mit den terroristischen Verbrechen, die sie gegen Gefangene, Reisende und Bürger in den besetzten Gouvernements verüben.

 

Mit ihrer grassierenden Dummheit betrachten die Länder der Aggressionskoalition und ihrer Werkzeuge die Verbrechen und Verstöße, die sie begehen, als Teil ihres Kampfes gegen das jemenitische Volk, ohne sich bewusst zu sein, dass mehr Blutvergießen eine der wichtigsten Ursachen und Faktoren ist, die ihr Ende beschleunigen können und reinigen Sie den Jemen so schnell wie möglich von ihrer Unreinheit.

 

Beobachter bestätigen, dass das Verbrechen von Söldnern an den Gefangenen, zusammen mit seinen Vorläufern, den Massakern, Kriegsverbrechen und Völkermord, die von der Aggressionskoalition und ihren Werkzeugen begangen wurden, ein starkes Motiv für die Helden der Armee, der Volkskomitees und aller das jemenitische Volk befreien, alle besetzten Gebiete von den Übeln der Invasoren und Besatzer und ihrer terroristischen Werkzeuge zu befreien.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Berichte)