Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Tawoos und Grisley prüfen die Bedürfnisse der Direktion Abdiya in Marib

Tawoos und Grisley prüfen die Bedürfnisse der Direktion Abdiya in Marib

[2021-10-27 17:33:22]


MARIB, 27. Okt. (Saba) – Der Generalsekretär des Obersten Rates für die Verwaltung und Koordinierung humanitärer Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, Abdulmohsen Tawoos, wurde über die humanitären Bedürfnisse im Distrikt Abdiya in der Provinz Marib informiert.

 

Der Generalsekretär des Obersten Rates und der humanitäre Koordinator der Vereinten Nationen im Jemen, William David Grisley, untersuchten zusammen mit dem Direktor der Zweigstelle des Rates in Marib, Saleh Al-Sharif, die Situation im Distrikt und die Bedürfnisse seiner Bevölkerung für Projekte und Hilfen.

 

Tawoos erklärte gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba), dass der Besuch darauf abzielte, den Leuten des Direktorats Hilfe zu leisten, was die Ausgabe von 4.533 Notfalltaschen und eines Lebensmittelkorbs umfasst, die auf 2.400 vom Fonds der Vereinten Nationen bereitgestellte Nothilfe verteilt werden, und 2.133 Lebensmittelkörbe des Welternährungsprogramms.

 

Er wies darauf hin, dass die Lebensbedingungen der Bürger und die notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung der durch die amerikanisch-saudische Aggression und Söldner verursachten zusammengebrochenen Situation zusätzlich zu den Bedürfnissen des Abdiya-Krankenhauses überprüft wurden.

 

Tawoos betonte, dass der Oberste Rat mit humanitären Partnern zusammenarbeiten wird, um nachhaltige Entwicklungsprojekte umzusetzen, die das Leiden der Bürger lindern und Solarenergiesysteme für Wasserprojekte im Distrikt bereitstellen.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)