Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Sharaf hält Ergebnisse des Treffens der Außenminister von Amerika und den Golfstaaten für eine Fortsetzung der politischen Täuschung

Sharaf hält Ergebnisse des Treffens der Außenminister von Amerika und den Golfstaaten für eine Fortsetzung der politischen Täuschung

[2021-09-25 08:59:41]


SANAA 25. Sep. (Saba) - Der Außenminister, Ing. Hisham Sharaf, betrachtete die Ergebnisse des Treffens des US-Außenministers Anthony Blinken mit den Außenministern der Länder des Golf-Kooperationsrates in New York, as eine Fortsetzung der Heuchelei und der politischen Täuschung, die diese Gruppe vor der Welt praktiziert.

 

Minister Sharaf betonte, dass das oben erwähnte Treffen, das die aktuelle Situation der Aggression der Saudi-VAE-Allianz gegen den Jemen als Konflikt ansprach, und dass sie dem aggressiven Verhalten des Iran am Golf gegenüberstanden, ein Versuch ist, vor der internationalen Gemeinschaft als Tauben aufzutreten Frieden auf der Arabischen Halbinsel und am Golf.

 

Er sagte: „Als ob Washington und die aggressive Koalition von Riad nichts mit der Tragödie des Jemen und dem Leiden seiner Bevölkerung zu tun hätten, das am 26. durch Aufklärung, Überwachung und Betankung von Flugzeugen der US Air Force, und die Videodateien und Archive der Verteidigungsministerien bezeugen dies. In den Ländern der Aggressionskoalition neben dem Archiv von Satellitenbildern vieler Länder und kommerzieller Unternehmen , überwachte es zeitnah alles und zeichnete alle wahllosen Bombardierungen und Massenvernichtungen der Aggressionsflugzeuge im Jemen auf.

 

Minister Sharaf riet dem US-Außenminister, vor der Welt anzuerkennen, dass das, was im Jemen passiert, eine vollwertige militärische Aggression ist, an der die US-Regierung während der Obama-Regierung beteiligt war, und kein interner Konflikt, wie sie zu fördern versuchen.

 

Er erinnerte ihn auch daran, auf die Einzelheiten des Versprechens von Präsident Joe Biden vor und nach den Wahlen zurückzukommen, den Angriffskrieg und das Leiden im Jemen zu beenden und die amerikanische Unterstützung für diese Aggression einzustellen, anstatt die defensiven Angriffe von Sana . zu verurteilen 'Truppen auf legitime Ziele in Saudi-Arabien, die nicht mit Tausenden von saudischen Einsätzen und Luftangriffen in verschiedenen Regionen der Republik Jemen und den dadurch verursachten Tötungen und Zerstörungen vergleichbar sind.

 

Er wies darauf hin, dass Versuche, die Einmischung des Iran in den Jemen zu behaupten – wenn es um die jemenitische Frage und die Aggression Saudi-Arabiens gegen das jemenitische Volk und Land geht – das Gleichgewicht des US-Außenministeriums gegenüber den Golfstaaten zu einer Zeit, in der die Welt weiß, was weiß, nicht erhöhen werden läuft in den iranisch-saudischen Konsultationen, die vor 48 Jahren vom saudischen König gelobt wurden, und es wurde von den offiziellen saudischen Medien veröffentlicht.

 

Der Außenminister bekräftigte, dass Sana'a alle gerechten und klaren Aufrufe und Initiativen für Frieden im Jemen begrüßte und betonte, dass diese Aufrufe einen einfachen und akzeptablen Verlauf finden werden, indem das Prinzip der Vertrauensbildung geschaffen und verstanden wird, was das jemenitische Volk danach will sieben Jahre des Leidens, indem die humanitären und humanitären Akten nicht mit politischen und militärischen Akten verknüpft wurden Schiffe mit Ölderivaten, inländischem Gas und Lebensmitteln ohne Behinderung oder Verzögerung.

 

 N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)