Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Der Premierminister erhält eine Einladung zur Amtseinführung des iranischen Präsidenten

Der Premierminister erhält eine Einladung zur Amtseinführung des iranischen Präsidenten

[2021-08-02 19:53:38]


SANAA, 02. Aug. (Saba) - Der.Premierminister Dr. Abdulaziz Saleh bin Habtoor hat eine Einladung aus dem Iran erhalten, die eine Einladung zur Teilnahme an der Amtseinführungszeremonie des 18. Präsidenten der Islamischen Republik Iran, Seiner Exzellenz des gewählten Präsidenten Ibrahim Raisi, beinhaltet .

 

Dies geschah bei seinem heutigen Treffen mit Außenminister Ing. Hisham Sharaf, der ihm die Einladung überreichte.

 

Der Außenminister legte dem Premierminister einen Bericht über die guten brüderlichen Beziehungen zwischen dem Jemen und der schwesterlichen Islamischen Republik Iran vor.

 

Während des Treffens hielt der Außenminister dem Premierminister einen umfassenden Überblick über die allgemeine politische Lage in der arabischen Region und auf der internationalen Bühne, einschließlich der Folgemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Aufruf, die amerikanisch-saudische Aggression gegen den Jemen zu beenden und die vorsätzliche unmenschliche und eskalierende Politik zu stoppen, insbesondere die Festnahme von Lieferungen inländischer Gas- und Ölderivate und die Verhinderung ihrer Ankunft im Hafen von Hodeidah.

 

Sharaf wies darauf hin, dass zusätzlich zu seiner Kommunikation mit einer Reihe von Botschaftern dieser Länder Protestschreiben an die Außenminister der fünf Mitgliedstaaten des UN-Sicherheitsrates und die übrigen Länder, die den Friedensprozess im Jemen unterstützen, gesendet wurden, um dies zu klären dieser Aspekt.

 

Und dadurch wurde betont, dass die Fortsetzung der Politik der Kollektivstrafen gegen Zivilisten im Jemen keine Ergebnisse bringen wird, die Sanaas Standhaftigkeit beeinträchtigen, sondern vielmehr das Wesen der Aggression und ihrer Unterstützer von der sogenannten Regierung der Präsident Hadi in Riad zurückgetreten, um den jemenitischen Bürgern zu schaden.

 

Minister Sharaf wies darauf hin, dass die Feinde des Jemen keinen wirklichen Frieden und die Rückkehr der Situation zur gewünschten Sicherheit und Stabilität wollen, sondern vielmehr darauf abzielen, das Leiden des jemenitischen Volkes zu verstärken. Er wies darauf hin, dass die Feinde des Jemen die Methode und die Operationen der Plünderung und Korruption, die sich aus der Verzögerung bei der Einfuhr von Schiffen mit inländischen Gas- und Ölderivaten und der Fortsetzung der Reihe von Lizenzgebühren ergeben, die auferlegt werden, um diesen Einfuhren das Einlaufen in den Hafen von Hodeidah zu ermöglichen.

 

Der Premierminister bedankte sich für die Einladung der iranischen Brüder, an der Amtseinführungszeremonie des designierten Präsidenten Raisi teilzunehmen.

 

Dr. Bin Habtoor betonte, dass Sanaa und seine Diplomatie in den letzten Jahren bewiesen haben, dass sie die Welt erreichen können, trotz aller aggressiven Kräfte, die dies verhindern wollen, angesichts des beschämenden internationalen Schweigens über ihre Verbrechen.

 

N

 


Ressource : Saba

  more of (International)