Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Staatssekretär der Zivilluftfahrtbehörde: Die Aggressionskoalition belagert weiterhin Flughäfen

Staatssekretär der Zivilluftfahrtbehörde: Die Aggressionskoalition belagert weiterhin Flughäfen

[2021-06-10 12:10:59]


SANAA, 10. Juni (Saba) – Der Unterstaatssekretär der Generalbehörde für Zivilluftfahrt und Meteorologie, Raed Talib Jabal, bestätigte, dass die US-Saudi-Aggressionskoalition weiterhin eine vollständige Blockade der Flughäfen der Republik Jemen verhängt.

 

In einer Erklärung gegenüber der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) wies er darauf hin, dass die Länder der Aggressionskoalition seit dem 26. März 2015 versucht haben, den Flugverkehr auf den Flughäfen der Republik, insbesondere dem internationalen Flughafen Sanaa, lahmzulegen.

 

"Angesichts dieses Verbrechens ergreift die Allgemeine Zivilluftfahrtbehörde ständig die notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit des Flugverkehrs im Rahmen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) zu gewährleisten", sagte er.

 

Er fügte hinzu: "Eines dieser Verfahren ist die Ankündigung der Piloten, die alle drei Monate von der Behörde veröffentlicht wird, dass alle Flughäfen der Republik für kommerzielle und internationale Flüge geöffnet sind, mit Ausnahme der Flughäfen von Taiz und Hodeidah, as ein Ergebnis ihrer vollständigen Zerstörung durch die Aggression. Die letzte Ankündigung wurde von der Behörde am 11. April 2021 veröffentlicht."

 

Jabal bestätigte, dass die Zivilluftfahrt- und Meteorologiebehörde die Schließung eines Flughafens der Republik, einschließlich des internationalen Flughafens Sana'a, mit Ausnahme der beiden Flughäfen Taiz und Hodeidah, aufgrund ihrer vollständigen und systematischen Zerstörung durch die Flugzeuge des Angriffs und deren vollständige Entfernung aus der technischen Bereitschaft.

 

Er wies darauf hin, dass die von Saudi-Arabien geführte Aggressionskoalition die Blockade verhängt und die Flughäfen schließt, unter Missachtung aller internationalen Gesetze, Abkommen, Vorschriften und Chartas, einschließlich des Abkommens von Chicago, das vorschreibt, dass Flughäfen auch in Kriegen nicht geschlossen werden sollten.

 

Er sagte: "Die Generalbehörde für Zivilluftfahrt und Meteorologie hat nichts mit dem zu tun, was über die Ankündigung der Eröffnung oder Schließung des Flughafens Sanaa oder anderer Flughäfen in der Republik verbreitet wird."

 

Der Unterstaatssekretär der Generalbehörde für Zivilluftfahrt erneuerte die Forderung nach einer zügigen Öffnung des Flughafens Sanaa für alle Flüge ohne Einschränkungen oder Bedingungen. Er fügte hinzu: „Die Forderung nach Eröffnung des Flughafens Sanaa wird fortgesetzt und die Eröffnung angekündigt oder nicht, hängt von der Aufhebung des von den Aggressionskräften verhängten Verbots des Flughafens ab, der die Hauptverkehrsader des jemenitischen Volkes und das erste Tor der Republik Jemen darstellt.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)