Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche
Shura-Rat verurteilt Einstufung von Ansar Allah als terroristische Organisation durch die US-Regierung

Shura-Rat verurteilt Einstufung von Ansar Allah als terroristische Organisation durch die US-Regierung

[2021-01-14 06:48:49]


SANAA, 14. Jan. (Saba) - Der Shura-Rat der Republik Jemen verurteilte die aggressive Entscheidung des US-Außenministeriums, Ansar Allah als terroristische Vereinigung einzustufen.

 

In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung betrachtete der Shura-Rat die derzeitige US-Regierung als offiziellen Sponsor des internationalen Terrorismus, indem er die Koalition der Aggressionen gegen das jemenitische Volk seit fast sechs Jahren öffentlich und kontinuierlich unterstützte, die Verstöße und schwere Verbrechen gegen die Menschen im Jemen begangen und zusätzlich zu den Zerreißversuchen die schlimmste humanitäre Katastrophe der Gegenwart verursacht hat. Jemen und die Besetzung seines Landes, Plünderung seines Reichtums und Kontrolle seiner Entscheidung.

 

Er wies darauf hin, dass diese Entscheidung negative Auswirkungen auf den Verlauf der politischen Regelung im Jemen, den Fortschritt der von den Vereinten Nationen geförderten Friedensverhandlungen und die Fortsetzung des absurden Krieges zwischen Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten gegen den Jemen haben wird, da sie die Sicherheit und Stabilität der Region und der Region in den Schatten stellen wird.

 

Der Shura-Rat wies darauf hin, dass diese Entscheidung im Rahmen der Umsetzung des unglücklichen Abkommens des Jahrhunderts und der Bemühungen um eine Normalisierung mit der rassistischen zionistischen Usurpator-Einheit erfolgt.

 

In der Erklärung heißt es: "Ansar Allah ist eine der politischen Komponenten, die ein breites Spektrum des jemenitischen Volkes gegen Aggressionen repräsentieren, und eines der Vokabeln der Standhaftigkeit, Standhaftigkeit und Unruhe angesichts der Barbarei der Aggression und ihres brutalen terroristischen Krieges gegen den Jemen, sowohl auf dem Land als auch auf dem Volk."

 

Der Shura-Rat bekräftigte seine Ablehnung jeglicher Einmischung von außen in jemenitische Angelegenheiten, die Ansar Allah im Kampf um Stolz und Ehre und zur Verteidigung von Souveränität und Unabhängigkeit zur Seite stand.

 

In der Erklärung wurde auch bekräftigt, dass diese Entscheidung das jemenitische Volk nur dazu bringen wird, sich um seine politische Führung zur Verteidigung von Souveränität und Unabhängigkeit zu versammeln, was darauf hinweist, dass die Klassifizierung des US-Außenministeriums Teil seiner Arroganz und Herrschaft über die Außenwelt ist.

 

Der Shura-Rat warnte vor den negativen Auswirkungen dieses Ansatzes auf die ohnehin katastrophale humanitäre, gesundheitliche und wirtschaftliche Situation aufgrund der von Amerika unterstützten anhaltenden Aggression.

 

In der Erklärung wurden der Senat, die Shura-Räte und ähnliche Räte in der Welt, in Afrika und der arabischen Welt, Gewerkschaften und internationale Organisationen aufgefordert, solche Trends abzulehnen, die nicht dem Friedensprozess dienen und das Chaos, den Hass und die Gewalt in der Region aufrechterhalten.

 

Der Shura-Rat lobte die Kritik der Europäer an der Aufnahme von Ansar Allah durch das Außenministerium in die Liste des Terrorismus, die in der Erklärung des Amtes des Hohen Vertreters für Sicherheit und Außenpolitik der Europäischen Union, Josep Borrell, enthalten war, in der die tiefe Besorgnis der Europäer über die Auswirkungen dieser Erklärung auf die humanitäre Lage und die politische Regelung zum Ausdruck kam.

 

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, was in der Erklärung der Europäischen Union festgestellt wurde, dass eine umfassende politische Lösung der einzige Weg ist, um die Krise im Jemen zu beenden.

 

R


Ressource : Saba

  more of (Lokal)