Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Aggressionskoalition hält weiterhin 22 Ölderivatschiffe: Ölgesellschaft

Aggressionskoalition hält weiterhin 22 Ölderivatschiffe: Ölgesellschaft

[2020-06-29 20:33:23]

SANAA, 29. Juni 2020 (Saba)- Die jemenitische Ölgesellschaft (YPC) teilte am Montag mit, dass die von Saudi-Arabien geführte Aggressionskoalition immer noch 22 mit Ölderivaten beladene Schiffe hält und deren Zugang zum Hafen von Hodeidah verhindert.

 

YPC bestätigte in einer Erklärung, dass zu den gehaltenen Schiffen 15 Schiffe gehören, die mit 419.789 Tonnen Benzin und Diesel beladen sind, vier Schiffe, die Mazut (Heizöl) befördern, und drei Schiffe, die mit inländischem Gas beladen sind.

 

Aus der Erklärung ging hervor, dass die maximale Haftzeit der derzeitigen Schiffe 98 Tage betrug, während sie in früheren Fällen ungefähr fünf Monate erreichte.

 

YPC betrachtete diese Inhaftierung als ausdrücklichen Verstoß gegen die Bestimmungen der Internationalen Menschenrechtskonvention und die Regeln des humanitären Völkerrechts sowie gegen alle geltenden Gesetze und Gepflogenheiten.

 

Es wurde bestätigt, dass die tatsächlichen Daten völlig im Widerspruch zu den Aussagen des UN-Gesandten an den Jemen Martin Griffiths vor dem Sicherheitsrat am 16. Januar und 22. Oktober 2019 stehen, in denen er behauptete, dass die Treibstoffschiffe ohne Einfahrt in den Hafen von Hodeidah einfahren irgendwelche Hindernisse.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)