Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Ansarullah Political Bureau, Anti-Aggressions-Parteien verurteilen das Halten von Ölschiffen

Ansarullah Political Bureau, Anti-Aggressions-Parteien verurteilen das Halten von Ölschiffen

[2020-06-29 17:24:46]

SANAA, 29. Juni 2020 (Saba)- Das Politbüro von Ansarullah, der Block politischer Parteien, die sich der Aggression widersetzten, und die Parteien der Nationalen Allianz verurteilten am Montag die Fortsetzung der Seepiraterie durch die von Saudi-Arabien geführte Aggressionskoalition gegen Treibstoff-, Lebensmittel- und Medizinschiffe.

 

Sie gaben zum Abschluss eines Konsultationstreffens in Sanaa eine Erklärung ab, in der sie diese Maßnahmen als gefährliche Eskalation betrachteten, durch die die Aggressionskoalition die humanitäre Lage im Jemen verschlechtern will.

 

In der Erklärung wurde die negative Rolle der Vereinten Nationen und ihres Gesandten gegenüber dem Jemen in Bezug auf die Verbrechen der Aggressionskoalition gegen das jemenitische Volk angeprangert

 

Die Erklärung bedauerte auch die Normalisierungsschritte der Söldner der Aggressionskoalition mit der zionistischen Einheit, von denen die jüngste die Erklärung des Söldners Hani bin Burik war.

 

Das Politbüro von Ansarullah und der Block politischer Parteien und Kräfte, die sich der Aggression widersetzten, verurteilten die Entscheidung des saudischen Regimes, Muslime daran zu hindern, die heiligen Stätten zu betreten, um den Hajj in diesem Jahr durchzuführen.

 

Die Erklärung segnete die Siege der Armee und der Volkskomitees an verschiedenen Fronten, insbesondere die vierte Operation zum Ausgleich der Abschreckung, die auf die Tiefe des saudischen Feindes abzielte.

 

Auf dem Treffen wurden die Eskalation der Koalitionsländer der Aggression, die Fortsetzung der Blockade und die Verhinderung des Eintritts von Ölderivaten erörtert, was die humanitäre Situation verschärfte.

 

N


Ressource : Saba

  more of (Lokal)