Jemens Nachrichtenagentur( SABA)
          Suche

Norwegische Rat: Der Krieg behindert Jemens Versuche, sich auf Corona-Bekämpfung vorzubereiten

Norwegische Rat: Der Krieg behindert Jemens Versuche, sich auf Corona-Bekämpfung vorzubereiten

[2020-03-24 14:40:41]

SANAA, 24. März 2020 (Saba) - Der norwegische Flüchtlingsrat warnte heute, dass Millionen von Jemeniten Gefahr laufen, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, wenn es im Land unter einem heruntergekommenen Gesundheitssystem verbreitet wird.

Der norwegische Rat sagte in einer Erklärung die jemenitische Nachrichtenagentur (Saba) eine Kopie davon erhalten habe, dass "Obwohl es im Jemen bisher keine bestätigten Fälle von Koronavirus gibt, ist der norwegische Flüchtlingsrat sehr besorgt über die Möglichkeit eines Ausbruchs des Virus, der katastrophale Folgen haben könnte Vertriebene Familien. "

"Fünf Jahre Krieg haben zur Beschädigung und Zerstörung von Tausenden von Krankenhäusern und zum Zusammenbruch von Wasser- und Sanitärnetzen geführt. Der Jemen leidet hauptsächlich unter der Ausbreitung anderer Krankheiten, einschließlich Cholera, die wahrscheinlich durch die hohe Anzahl von Infektionsfällen zu Beginn der Regenzeit erneuert wird."

"Wir sind sehr besorgt über jeden Notfall im Jemen", sagte Mohammed Abdi, Direktor des norwegischen Flüchtlingsrates im Jemen.

"Die Möglichkeit des Zugangs zu Koronaviren wird schwerwiegende Folgen für das stressige Gesundheitssystem und die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen haben", fügte er hinzu.

Er wies darauf hin, dass fünf Jahre Krieg Jemens Fähigkeit, jeden Krankheitsausbruch einzudämmen, gelähmt haben und sich nun in einem Wettlauf gegen die Zeit befinden, um sich darauf vorzubereiten.

 

N

 

 


  more of (International)